Endlich stellte sie ihr Gesangstalent auch vor einem großen Publikum unter Beweis! Im November feierte Paris Jackson (22) ein großes Debüt: Ihr erstes Album "Wilted" kam auf den Markt. Und das entpuppte sich als große Überraschung – schließlich klingt die 22-Jährige darauf keineswegs wie ihr Vater Michael Jackson (✝50). Nun gab es eine weitere Premiere für Fans des Multitalents: Paris präsentierte ihre brandneue Musik nun erstmals in einer TV-Show!

Am 3. Dezember trat die junge Musikerin bei Jimmy Kimmel Live, der berühmten Late-Night-Show mit Moderator Jimmy Kimmel (53) auf. Ganz lässig – in zerrissener Jeans und Crop-Top gekleidet – sang die Brünette dort den Titelsong ihrer Platte – "Let Down". Und für diesen besonderen Anlass wählte die Rockerin selbstverständlich auch einen außergewöhnlichen Auftrittsort: Die Performance fand nämlich nicht im Studio der Talkshow statt, sondern im Viper Room, dem ehemaligen Club von Hollywoodstar Johnny Depp (57)!

Doch wie kam Paris' Darbietung bei ihren Fans an? Tatsächlich entpuppte sich der Liveact als absoluter Erfolg! "Deine Musik ist echt wundervoll, du Engel", schrieb eine von vielen begeisterten Instagram-Nutzerinnen. "Ich glaube, ich habe mich in das Mädchen im Fernsehen verliebt!", behauptete derweil eine anderer. "Bist du aus den 90ern?", fragte zudem ein weiterer User scherzhaft und bezog sich damit auf das nostalgische Gefühl, das die sanfte Rock-Nummer vermittelt.

Paris Jackson am Mikrofon im Juli 2020
Instagram / parisjackson
Paris Jackson am Mikrofon im Juli 2020
Michael Jackson während seiner "HIStory"-Tour, 1996
Getty Images
Michael Jackson während seiner "HIStory"-Tour, 1996
Johnny Depp, Schauspieler
Getty Images
Johnny Depp, Schauspieler
Wie fandet ihr die Performance?69 Stimmen
60
Mega! Sie hat wirklich eine super Stimme.
9
Meinen Geschmack hat der Auftritt nicht getroffen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de