Wendy Williams (56) macht eine traurige Offenbarung! Erst vor wenigen Wochen machte die TV-Moderatorin düstere Schlagzeilen: Die US-Amerikanerin berichtete, dass ihr guter Freund Al Roker an Prostatakrebs erkrankt sei – und konnte beim Erzählen kaum die Tränen zurückhalten. In ihrer Show erinnerte sie sich an schöne Zeiten mit dem Krebspatienten zurück. Jetzt gibt es erneut herzzerreißende Nachrichten von der Fernseh-Bekanntheit: Wendy trauert um ihre verstorbene Mutter Shirley.

In ihrer Sendung The Wendy Williams Show gab die 56-Jährige jetzt bekannt, dass ihr Elternteil schon vor einigen Wochen verstorben sei. Bisher habe sie das aber für sich behalten wollen. "In Corona-Zeiten hat jeder mit neuen Dingen zu kämpfen: Menschen hungern, verlieren ihre Jobs und du verlierst das Zeitgefühl – alles, was ich weiß, ist, dass es einige Zeit zurückliegt", äußerte sie. Ihre Mutter sei ganz friedlich eingeschlafen und dabei von ihren Liebsten umgeben gewesen.

Shirley bleibt ihrer Tochter auch nach ihrem Tod in bester Erinnerung. Das Verhältnis der beiden sei mehr als gut gewesen. "Unsere Beziehung war wie die von zwei Teenagern", erklärte sie. Ihre Mutter sei "die Beste" gewesen und Wendy sei froh, dass ihre Mama sie das ganze bisherige Leben lang begleitet habe.

Wendy Williams, Moderatorin
Getty Images
Wendy Williams, Moderatorin
Wendy Williams, US-amerikanische Talkmasterin
Getty Images
Wendy Williams, US-amerikanische Talkmasterin
Wendy Williams, Moderatorin
Getty Images
Wendy Williams, Moderatorin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de