Im März 2019 überraschten Jennifer Lopez (51) und Alex Rodriguez (45) ihre Fans mit einer süßen Nachricht: Der ehemalige Baseball-Star ging vor der Sängerin auf die Knie und hielt um ihre Hand an. J.Lo nahm den Antrag auch direkt an. Zur Trauung ist es aufgrund der aktuellen Gesundheitslage allerdings noch nicht gekommen – schon zweimal mussten die beiden ihren großen Tag verschieben. Doch alles nicht so wild: Jennifer betont in einem Interview, dass das Paar absolut keine Eile damit hat!

Im Gespräch mit Access Hollywood schildert die 51-Jährige ihre aktuelle Gefühlslage in Bezug auf ihre bevorstehende Eheschließung. Dass nicht alles nach Plan läuft, stresse sie überhaupt nicht – im Gegenteil: "Wir sehen das locker und denken uns: 'Lass uns das Ganze einfach aussitzen.' Es hat einfach keine Dringlichkeit. Uns geht es gut und alles ist in Ordnung. Es wird passieren, wenn die Zeit reif ist." Für die "On The Floor"-Interpretin habe eine große Hochzeitsfeier zurzeit einfach keine hohe Priorität.

"Darum geht es im Leben nicht! Im Leben geht es nur darum, mit seinen Liebsten Zeit zu verbringen und wirklich dankbar für all die Dinge zu sein, die man hat", führt sie in dem Interview weiter aus. Vor wenigen Wochen hatte ein Insider betont, dass die Schauspielerin nach der Pandemie aber wieder all ihre Kraft in die Hochzeit stecken wolle.

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im Januar 2020
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im Januar 2020
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez
Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez bei den CFDA Awards 2019
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez bei den CFDA Awards 2019
Könnt ihr J.Los Einstellung nachvollziehen?64 Stimmen
58
Ja, total! Aktuell kann man ja wirklich nichts machen...
6
Nein, nicht so wirklich. Wirkt fast so, als sei ihr das egal...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de