Lijana erinnert sich an die schlimmste Zeit ihres Lebens zurück: Die Ausstrahlung von Germany's next Topmodel. Im Frühjahr kämpfte die Studentin in Heidi Klums (47) Castinghsow um den Sieg – und schaffte es sogar bis ins Finale. Doch mitten in der Live-Sendung stieg sie aus. Der Grund: Lijana erntete für ihr Verhalten in dem Format einen herben Shitstorm und bekam sogar Morddrohungen. In einem Social-Media-Update gibt sie nun offen zu: Diese Erfahrung hat Spuren auf ihrer Seele hinterlassen...

"Die Ausstrahlung von GNTM 2020 hat mich psychisch komplett kaputt gemacht", schreibt Lijana jetzt auf ihrem Instagram-Account. Sie sei durch den Fernsehauftritt ein anderer Mensch geworden. Der Hate habe sie ihr Selbstbewusstsein und ihre Lust am Leben gekostet. "Ich merke auch jetzt: Diese Zeit ist nicht spurlos an mir vorbei gegangen. Ich habe immer noch damit zu kämpfen", erklärt sie weiter.

Das einzig Schöne sei die Freundschaft zu ihrer Mitstreiterin Larissa Neumann und ihr freiwilliger Ausstieg im Finale gewesen: "Mein Sieg ist die Glückseligkeit, den schönsten Moment in meinem Leben gehabt und damit die schlimmste Zeit meines Lebens beendet zu haben." Den Beitrag hat Lijana außerdem mit dem Hashtag #lovewins – zu Deutsch: "Liebe siegt" – versehen.

GNTM-Kandidatin Lijana
Instagram / lijana_ka
GNTM-Kandidatin Lijana
Lijana, GNTM-Teilnehmerin 2020
Instagram / lijana_ka
Lijana, GNTM-Teilnehmerin 2020
Larissa und Lijana, GNTM-Girls 2020
Instagram / lijana.gntm2020.official
Larissa und Lijana, GNTM-Girls 2020
Hättet ihr gedacht, dass das Mobbing Lijana so stark verändert hat?1192 Stimmen
906
Ja, das war schon hart.
286
Nein, ich bin echt geschockt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de