Die Frau von Michael Wendler (48) muss erneut Kritik einstecken. Seit dem 1. Dezember freut sich Laura (20) immer wieder über teure Luxus-Artikel aus ihrem Adventskalender, den sie von ihrem Liebsten geschenkt bekommen hat. Nach Designer-Schuhen und einem nagelneuen iPhone, durfte sich Laura am vergangenen Freitag über eine Luxus-Handtasche freuen. Chris Töpperwien (46) stichelte bereits gegen die sündhaft teuren Geschenke und behauptet jetzt sogar: Die Tasche sei nicht echt!

In einem Clip auf seinem Instagram-Account nimmt der TV-bekannte Currywurst-Mann die Influencerin nun aufs Korn. Während er die Videos abspielt, in denen Laura ihr 11. Türchen öffnet, macht er sich dabei gespielt ernst über sie lustig. Doch bei einer Sache wird der ehemalige Dschungelcamper stutzig: "Aber Moment mal, da ist doch was faul!", grübelt Chris. Auf dem Preisschild des Accessoires ist offenbar anstatt des eigentlichen Markennamens Yves Saint Laurent nur Int Laurent zu sehen. Und auch eine doppelt genähte Naht an den Henkeln der Tasche macht den 46-Jährigen stutzig – offenbar hält er das für untypisch.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Chris einen kleinen Seitenhieb in Richtung des Schlagerstars und seiner Auserwählten nicht verkneifen kann. Am 5. Dezember packte Laura High Heels von Philipp Plein (42) aus ihrem Kalender aus – was Chris ziemlich amüsant fand. "Das zweite Paar in fünf Tagen! Mensch Micha, jeder Mann weiß doch, dass man einer Frau keine Schuhe schenken soll, sonst läuft sie weg", schmunzelte er.

Laura Müllers neue Tasche
Instagram / lauramuellerofficial
Laura Müllers neue Tasche
Laura Müller, Influencerin
Instagram / lauramuellerofficial
Laura Müller, Influencerin
Michael Wendler und Laura im September 2020
Instagram / lauramuellerofficial
Michael Wendler und Laura im September 2020
Glaubt ihr auch, dass die Tasche ein Fake ist?2702 Stimmen
204
Nein, auf keinen Fall!
2498
Da könnte schon etwas dran sein…


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de