Cheyenne Ochsenknecht (20) wäre Fan eines Liebes-Comebacks ihrer Eltern Natascha (56) und Uwe Ochsenknecht (64)! Seit nunmehr acht Jahren sind der Schauspieler und das Model offiziell geschieden, schon 2009 hatte sich das Paar getrennt. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor: Jimi Blue (28), Wilson Gonzalez (30) und Cheyenne. Das Nesthäkchen ist Jahrgang 2000, war zum Zeitpunkt der Trennung noch recht jung und bekam die Scheidung etwas intensiver zu Hause mit als ihre Brüder, die seinerzeit schon ausgezogen waren. Jetzt verrät die Blondine offen: Damals wie heute fände sie es super, wenn Natascha und Uwe wieder zusammenkommen würden!

"Ich würde mich freuen, wenn Mama und Papa wieder zusammenkommen. Aber ich weiß natürlich, dass das vermutlich nicht passieren wird", gab Cheyenne nun im Bild-Interview preis. Sie freue sich jedoch auch für ihren Vater, der seit 2009 mit Kirsten Vierbrock liiert und seit drei Jahren verheiratet ist. "Dasselbe Glück findet Mama hoffentlich auch bald wieder", ergänzt sie schließlich – seit rund einem Jahr ist die 56-Jährige wieder Single.

Auch ihr Bruder Jimi fände es im positiven Sinne verrückt, sollte Amor mit Pfeilen im Gepäck noch einmal nach all den Jahren bei seinen Eltern anklopfen. "Wenn sich die eigenen Eltern trennen, ist das immer schwer zu verdauen. Und im ersten Moment wünscht man sich, dass sie das wieder rückgängig machen", erinnert sich der Schauspieler zurück. Da er und seine Geschwister aber nach wie vor ein sehr gutes Verhältnis zu ihren Eltern haben, sei auch er heute nicht mehr traurig über den Split seiner Angehörigen – im Gegenteil: "Wir feiern immer alles zweimal – Weihnachten, Ostern, Geburtstage."

Uwe und Natascha Ochsenknecht im Februar 2008
Getty Images
Uwe und Natascha Ochsenknecht im Februar 2008
Cheyenne Ochsenknecht, Model
Getty Images
Cheyenne Ochsenknecht, Model
Cheyenne und Jimi Blue Ochsenknecht
Instagram / cheyennesavannah
Cheyenne und Jimi Blue Ochsenknecht
Hättet ihr gedacht, dass sich Cheyenne ein Liebes-Comeback ihrer Eltern wünschen würde?684 Stimmen
513
Na klar, das finde ich gut nachvollziehbar.
171
Nee, nach all den Jahren hätte ich das nicht gedacht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de