Wie regeln Bauer Patrick und Hofdame Antonia ihre Fernbeziehung? Nach dem Bauer sucht Frau-Finale machten die beiden ihre Beziehung nun ganz offiziell. Mittlerweile gehen der Landwirt und die Blondine schon ganze zwei Monate gemeinsam durchs Leben und sind offenbar total happy miteinander. Aktuell führt das Paar allerdings noch eine Fernbeziehung. Antonia verriet jetzt, wie oft sie sich mit ihrem Liebsten Patrick treffen kann.

Im Interview mit inFranken.de sprach die ehemalige Kuppelshow-Kandidatin offen über ihre Partnerschaft. Sie würde sich alle zwei bis drei Wochen mit Patrick treffen – und dann aber auch immer gleich mehrere Tage gemeinsam verbringen. Wohin es die beiden vielleicht bald zieht, steht noch nicht fest. Für Antonia sei das Frankenland zwar ihre Heimat, sie könne sich aber dennoch vorstellen, mit dem Rinderzüchter künftig am Bodensee zu wohnen.

In einem Punkt sind sich die beiden schon einig: Sie wollen sich mit Details zu ihrer Liebe in Zukunft eher zurückhalten. "Wir wollen unsere Beziehung wirklich privat führen und nicht in die Öffentlichkeit ziehen", kündigte Antonia gegenüber Promiflash an. Das würde aber nicht heißen, dass sich die Fans fortan nicht mehr über Pärchenfotos freuen können.

Antonia und Patrick, "Bauer sucht Frau"-Paar 2020
Fotograf Jonas Haid
Antonia und Patrick, "Bauer sucht Frau"-Paar 2020
Patrick und Antonia, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer 2020
Fotograf Jonas Haid
Patrick und Antonia, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer 2020
"Bauer sucht Frau"-Kandidat Patrick und seine Hofdame Antonia
Fotograf Jonas Haid
"Bauer sucht Frau"-Kandidat Patrick und seine Hofdame Antonia
Wusstet ihr, dass Patrick und Antonia eine Fernbeziehung führen?275 Stimmen
105
Nee, das habe ich nicht mitbekommen.
170
Ja, das wusste ich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de