Das sieht schmerzhaft aus! Jimi Blue Ochsenknecht (29) genoss mit seinen Liebsten ein besinnliches Weihnachtsfest in Berlin. Offenbar stattete die Festtagsgesellschaft, bestehend aus seiner Schwester Cheyenne Ochsenknecht (20) und seiner Freundin Yeliz Koc (27), nun aber Cheyennes Wahlheimat einen Besuch ab – die Influencerin lebt mit ihrem Freund seit einigen Wochen im idyllischen Österreich. Jimi wollte wohl den dortigen Schneefall ausnutzen – und unternahm eine rasante Schlittenfahrt, bei der er sich unglücklich verletzte.

Auf Instagram teilten Jimi, Cheyenne und Yeliz umfangreiche Eindrücke von dem kleinen Unfall des passionierten Kochs. Offenbar wollte der 29-Jährige eine flotte Spritztour mit einem Schlitten machen – mit fatalen Folgen. Der Schauspieler stürzte und verletzte sich dabei offensichtlich am Bein. "Der Schlitten ist hochgeklappt und die Kante ist gegen meine ganzen Schienbeine runtergerutscht", klagte der am Boden liegende Jimi schmerzerfüllt, woraufhin seine bessere Hälfte Yeliz ihm sofort auf die Beine half.

Das Fazit der ganzen Aktion scheint wohl nicht so toll auszufallen – vermutlich wird der TV-Star von einem derartigen Abenteuer in naher Zukunft erst mal absehen: "Es hat sich nicht mal gelohnt", ließ Jimi stöhnend verlauten.

Jimi Blue Ochsenknecht im Dezember 2020
Instagram / https://www.instagram.com/jimbonader/
Jimi Blue Ochsenknecht im Dezember 2020
Cheyenne und Jimi Blue Ochsenknecht
Instagram / cheyennesavannah
Cheyenne und Jimi Blue Ochsenknecht
Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc
Instagram / _yelizkoc_
Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc
Habt ihr Jimis Schlitten-Unfall mitbekommen?123 Stimmen
21
Ja, der Arme!
102
Hab ich noch nicht gesehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de