Haben sie sich über die Rolle ausgetauscht? Im November wurde bekannt, dass Johnny Depp (57) nicht länger den Gellert Grindelwald in dem Harry Potter-Ableger Phantastische Tierwesen verkörpern wird. Zuvor hatte der Schauspieler seinen Verleumdungsprozess gegen ein britisches Medienunternehmen verloren. Als sein Nachfolger wurde vor einigen Wochen "der Hannibal"-Darsteller Mads Mikkelsen (55) auserkoren. Ob der sich wohl Tipps von Johnny geholt hat? Das verriet er nun...

Tatsächlich scheinen die beiden noch keinen Kontakt zueinander aufgenommen zu haben. "Ich kenne ihn nicht. Ich habe ihn nur einmal getroffen. Aber ich wünschte, ich hätte seine Telefonnummer, doch das ist leider nicht der Fall", scherzte der gebürtige Däne in einem Interview mit The Associated Press. Ob er trotzdem schon einen Plan hat, wie er Johnnys Erbe weiterführen wird? "Das Einzige, was ich machen kann, ist, eine Brücke zu bilden zwischen dem, was er getan hat und dem, was ich tun werde", erklärte Mads.

Doch auch wenn er eine Verbindung zur Arbeit des Fluch der Karibik-Helden herstellen möchte, wird sich vermutlich einiges ändern. Schließlich bestünden Unterschiede zwischen den beiden Schauspielern, wie Mads im Gespräch mit Entertainment Weekly offenbarte. Einen guten Übergang zu finden sei deshalb aktuell noch ein wenig "knifflig".

"Phantastische Tierwesen"-Darsteller Mads Mikkelsen
Getty Images
"Phantastische Tierwesen"-Darsteller Mads Mikkelsen
Johnny Depp im Juli 2020 in London
Getty Images
Johnny Depp im Juli 2020 in London
Mads Mikkelsen in Rom, Oktober 2020
Getty Images
Mads Mikkelsen in Rom, Oktober 2020
Denkt ihr, Mads wird doch noch Kontakt zu Johnny aufnehmen?225 Stimmen
76
Ganz bestimmt! Da könnte er sich einige Tipps für die Rolle holen.
149
Nein, ich glaube, er schafft das auch ohne Johnnys Hilfe!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de