Geht die Schlammschlacht zwischen Nicki Minaj (38) und ihrem Ex Meek Mill (33) nun in die nächste Runde? Die beiden Musiker dateten sich von 2015 bis 2017. Anfang dieses Jahres tauchte dann ein Video auf, in dem sich der Rapper, die "Bang Bang"-Hitmacherin und deren neue Flamme Kenneth Petty ein Schreiduell lieferten. Dort endete das lautstarke Wortgefecht aber nicht. Schon wenige Tage später gingen sie auch im Netz aufeinander los. Jetzt scheint die alte Fehde wieder aufzuleben.

Der Grund: Meek unterhielt sich in der neuen Chat-App Clubhouse mit einigen Fans – doch als er auf seine Ex Nicki zu sprechen kam, konnten die User das überhaupt nicht gutheißen. Insbesondere als er anfing, die Schwangerschaft der 38-Jährigen zu kommentieren und über einen alten Tweet diskutieren wollte. Die Chat-Nutzer forderten den "Litty"-Interpreten dazu auf, endlich damit aufzuhören, über seine Verflossene zu reden und "sie in Ruhe zu lassen".

Einige unterstellten Meek sogar, regelrecht "besessen" von der Chartstürmerin zu sein. "[Er] zieht schon wieder über Nicki her? Wann wird diese Besessenheit endlich ein Ende haben?", heißt es in einer Nachricht. Die frischgebackene Mama selbst äußerte sich bisher noch nicht.

Rapper Meek Mill
Getty Images
Rapper Meek Mill
Meek Mill, US-Rapper
Getty Images
Meek Mill, US-Rapper
Nicki Minaj bei der Met Gala in New York, 2019
Getty Images
Nicki Minaj bei der Met Gala in New York, 2019
Glaubt ihr, dass Nicki sich zu Wort melden wird?126 Stimmen
61
Ja, definitiv.
65
Nein, sie wird schweigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de