Diese beiden wollen in Sachen Liebe keine Zeit verlieren! Erst Anfang des Jahres lernten sich Ariana Grande (27) und Dalton Gomez sich kennen und nicht einmal zwölf Monate später ging der Immobilienmakler vor der Pop-Sängerin auf die Knie: Mitte Dezember gaben die Turteltauben ihre Verlobung bekannt. Aber warum ging bei ihnen alles so schnell? Angeblich ist die aktuelle Gesundheitslage der Grund für ihre Beziehung im Eiltempo.

Da sie zum Beginn der Krise und des Lockdowns als Paar noch ganz am Anfang standen, hatten sie wohl keine andere Wahl: Entweder sie ziehen zusammen oder sie können sich monatelang kaum sehen. Für Ari war Letzteres offenbar keine Option. "Sie erkannte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Also wollte sie ihre Chance nutzen. Sie kaufte im Juni ein Haus in den Hollywood Hills und schaute nie zurück. Sie sind unglaublich glücklich", erzählte ein Insider gegenüber People.

Aber was sagen wohl die Familien der beiden zu der Blitz-Verlobung? Den Segen von Aris Mama Joan scheinen sie auf jeden Fall zu haben. Die war nämlich eine der Ersten, die die News auf Instagram damals kommentierte. "Ich bin so glücklich, Dalton in unsere Familie aufzunehmen", freute sie sich.

Ariana Grande im Juli 2020
Instagram / arianagrande
Ariana Grande im Juli 2020
Ariana Grande mit Boyfriend Dalton Gomez
Instagram / arianagrande
Ariana Grande mit Boyfriend Dalton Gomez
Ariana Grande mit ihren Eltern, Januar 2020
Getty Images
Ariana Grande mit ihren Eltern, Januar 2020
Glaubt ihr, dass sich Ari und Dalton unter anderen Umständen mit der Verlobung mehr Zeit gelassen hätten?161 Stimmen
109
Ja, bestimmt!
52
Nein, vermutlich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de