Anzeige
Promiflash Logo
Nach Familiendruck: Kim und Kanye so gut wie geschieden?Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Familiendruck: Kim und Kanye so gut wie geschieden?

6. Jan. 2021, 6:00 - Promiflash Redaktion

Ist es jetzt doch so weit? In den letzten Monaten wurde immer wieder darüber spekuliert, dass Kim Kardashian (40) und Kanye West (43) in einer heftigen Ehekrise stecken. Während die Schwestern der Keeping Up With the Kardashians-Diva bereits gefordert haben sollen, Kim solle die Scheidung einreichen, war sich ein Insider bis vor Kurzem noch sicher, dass es niemals zu einer Trennung kommen würde. Nun scheint es jedoch keine Hoffnung mehr für die Beziehung zu geben: Kim und Kanye sind offenbar so gut wie geschieden!

Das bestätigten nun mehrere Insider gegenüber PageSix. "Sie sind ein wenig zurückhaltend, aber sie sind durch miteinander", behauptete eine der Quellen. Angeblich habe die 40-Jährige bereits eine Anwältin engagiert, mit der sie aktuell einen Vergleich aushandeln soll. Dem Insider zufolge sei Kim nun auf ihr Jurastudium fokussiert, um selbst Anwältin zu werden. "Währenddessen spricht Kanye darüber, Präsident zu werden und über andere verrückte Scheiße. Sie hat einfach genug davon", fuhr er fort.

Doch nicht nur der TV-Star soll seine Ehe satthaben. Auch der Rapper habe die Nase voll! "Er hat mit der ganzen Familie abgeschlossen...er möchte nichts mehr mit ihnen zu tun haben", ist sich nämlich ein weiterer Insider sicher. Ein möglicher Streitpunkt im angeblichen Scheidungskampf des einstigen Traumpaares soll die gemeinsame 40-Millionen-Dollar-Villa in Calabasas, Kalifornien sein – laut einem Eingeweihten würden Kim und Kanye bereits darüber verhandeln.

Getty Images
Kanye West bei den MTV Video Music Awards 2015 in Los Angeles
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West im Februar 2020 in Beverly Hills
Getty Images
Kim Kardashian, Reality-TV-Star
Glaubt ihr, Kim und Kanye lassen sich nun wirklich scheiden?2494 Stimmen
1856
Ja – es hört sich alles danach an!
638
Niemals! Sie kommen sicher bald über ihre Krise hinweg.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de