Hat es Peter Andre (47) jetzt etwa auch erwischt? Der Sänger scheint ohnehin schon sehr unter der aktuellen Lage zu leiden: Ihn bedrückt nämlich sehr, dass er aufgrund der Einreisebeschränkungen momentan nicht von London nach Australien reisen kann, um seine kranken Eltern zu besuchen. Nun soll sich allerdings herausgestellt haben, dass es ihm noch aus einem ganz anderen Grund überhaupt nicht möglich wäre, zu reisen: Der "Mysterious Girl"-Interpret soll an Corona erkrankt sein.

Ein Insider hat gegenüber The Sun jetzt über den Gesundheitszustand des Musikers berichtet, denn Peter selbst meldete sich bis dato nicht zu Wort: "Peter hat sich vor einigen Tagen plötzlich unwohl gefühlt, aber nicht gedacht, dass es Covid sein könnte, außer dass er sehr müde war und er sich unwohl gefühlt hat." Er habe dennoch beschlossen, sich testen zu lassen, da er sich ungewöhnlich schwach gefühlt und auch leichte Atemprobleme gehabt habe. Der Test war offenbar positiv, wie jetzt auch Peters Management bestätigt hat und zugleich versicherte, dass es dem 47-Jährigen aber den Umständen entsprechend gut gehe.

Wo Peter sich angesteckt haben könnte, sei dem Sänger selbst noch völlig unklar. "Er war kaum draußen und hat die meiste Zeit zu Hause mit seiner Familie verbracht", verriet die Quelle. Sowohl der 47-Jährige als auch seine Partnerin Emily MacDonagh und ihre Kinder befinden sich demnach nun in Quarantäne.

Musiker Peter Andre
Getty Images
Musiker Peter Andre
Peter Andre, Sänger
Doug Peters / Empics / ActionPress
Peter Andre, Sänger
Emily MacDonagh und Peter Andre im Juni 2019 in London
Getty Images
Emily MacDonagh und Peter Andre im Juni 2019 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de