Vom Herzog zum Geheimagenten? In der Netflix-Serie Bridgerton verkörpert Regé-Jean Page den charmanten Duke of Hastings – und feiert damit gerade Riesenerfolge. Der Frauenschwarm verdreht nicht nur in seiner Rolle etlichen Damen die Köpfe: Auch im wahren Leben sind die Fans hin und weg. Könnte ihm dieser Erfolg jetzt etwa eine weitere Hammerrolle einbringen? Laut britischen Buchmachern gilt Regé schon als Top-Kandidat für den Posten als nächster James Bond!

Wie The Sun berichtet, haben die Kunden des Wettbüros Ladbrokes schon eine klare Vorstellung, wer Daniel Craig (52) bald als 007 ersetzen könnte: Seit Monaten liegen die Schauspieler Tom Hardy (43), James Norton (35) und Idris Elba (48) bei den Wetten ganz vorne – inzwischen gesellt sich auf Platz vier aber auch Regé dazu. "Wir haben seit dem Erfolg von 'Bridgerton' großes Interesse in Regé-Jean Page bemerkt und wir wären nicht überrascht, wenn er Idris Elba, James Norton und sogar Tom Hardy bei den Wetten überholen würde", erklärte Ladbrokes-Sprecher Alex Apati.

Ob Regé bald tatsächlich als Geheimagent zu sehen sein wird, bleibt abzuwarten. Sicher ist jedoch schon, dass es eine Neubesetzung für die Kultrolle geben wird. Für den Streifen "Keine Zeit zu sterben" stand Daniel jetzt nämlich ein allerletztes Mal als Bond vor der Kamera.

Regé-Jean Page bei einer BAFTA-Pre-Party, 2020
Getty Images
Regé-Jean Page bei einer BAFTA-Pre-Party, 2020
Tom Hardy bei einem Pressetermin in Los Angeles, 2018
Getty Images
Tom Hardy bei einem Pressetermin in Los Angeles, 2018
Daniel Craig als James Bond in "Casino Royale"
Getty Images
Daniel Craig als James Bond in "Casino Royale"
Glaubt ihr, Regé könnte der neue James Bond werden?418 Stimmen
360
Ja, er wäre perfekt für die Rolle!
58
Nein, das passt doch gar nicht zu ihm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de