Simone Kowalski (23) will endlich wieder Gas geben! Nach ihrem Sieg bei Germany's next Topmodel im Jahr 2019 war es schnell ruhig um die schöne Staderin geworden. Aus der Öffentlichkeit hatte sich Simi beinahe gänzlich zurückgezogen – bis sie im vergangenen Dezember mit Günther Klum (75), dem Geschäftsführer der Modelagentur ONEeins Fab vor Gericht stand und die beiden sich in Bezug auf den Vertrag der jungen Frau einigen konnten. Inzwischen ist Simi nicht mehr bei Klum beschäftigt und will sich nun wohl endlich wieder auf das fokussieren, was ihr beruflich wichtig ist: Das Modeln.

"Ich bin viele Male gestürzt und trotzdem halten mich diese wertvollen Füße aufrecht", schreibt die Blondine zu einem neuen Beitrag auf Instagram. Mit dem Hashtag "freshpolas" weist Simi daraufhin, um was für ein Bild es sich bei ihrem Post handelt: eines ihrer neuen Polaroids. Zur Erklärung: Bei Polaroids, kurz Polas, handelt es sich um natürliche Aufnahmen eines Models, auf denen es ungeschminkt und mit körperbetonter Kleidung zu sehen ist. Diese Fotos werden oftmals von Kunden gesichtet, bevor ein Model gebucht wird. Simi zeigt so also ganz klar an, dass sie weiter im Business bleiben will – kurz nach dem Rechtsstreit war sie sich in Bezug darauf noch nicht ganz sicher.

Auch in den sozialen Medien scheint die ehemalige Castingshow-Kandidatin wieder durchstarten zu wollen. Nachdem sie im vergangenen Jahr recht wenig gepostet und zahlreiche Follower verloren hatte, meldet sie sich inzwischen wieder sehr regelmäßig mit Updates aus ihrem Leben bei ihren Fans.

Simi Kowalski im Januar 2021
Instagram / simi.kowalski
Simi Kowalski im Januar 2021
GNTM-Siegerin Simone
Instagram / simi.kowalski
GNTM-Siegerin Simone
Simone Kowalski bei der Palmolive Model Night in Hamburg 2019
Timm, Michael / ActionPress
Simone Kowalski bei der Palmolive Model Night in Hamburg 2019
Verfolgt ihr Simis Reise auf Instagram?300 Stimmen
34
Ja, das interessiert mich sehr.
266
Nein, eher weniger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de