Hat sich Steph Claire Smith (27) von ihrem Shitstorm erholt? Im Oktober hatte das australische Model bekannt gegeben, dass es gemeinsam mit seinem Mann Josh Miller ein Kind erwarte. Vor wenigen Tagen zeigte sich die 25-Jährige allerdings trotz ihrer Schwangerschaft mit einem Weinglas in der Hand. Zwar versicherte sie ihren Fans, dass es sich bei dessen Inhalt nur um alkoholfreien Wein gehandelt habe – dennoch erntete sie für diese Aktion scharfe Kritik. Diese scheint Steph nun aber ziemlich gut weggesteckt zu haben: Sie präsentierte sich im Netz bestens gelaunt.

Auf Instagram veröffentlichte die werdende Mutter zwei Fotos von sich bei einer Bootstour. Auf dem einen sitzt sie gemütlich nach hinten gelehnt und schaut zur Seite, auf dem anderen schaut sie mit einem strahlenden Lächeln in die Kamera. Von schlechter Laune keine Spur. "Dieser Ort ist mein Glück", erklärte die Fitnessliebhaberin in der Bildunterschrift.

Durch die Beiträge lassen sich aber nicht nur Rückschlüsse auf Stephs Gemütszustand, sondern auch auf den Fortschritt ihrer Schwangerschaft ziehen. Die Blondine trägt auf den Bildern lediglich einen Bikini, sodass ihr nackter Babybauch klar zu erkennen ist: Er scheint in den letzten Wochen sogar noch einen kleinen Sprung gemacht zu haben und wirkt deutlich gewölbter als zuvor. Momentan befindet sie sich in der 24. Schwangerschaftswoche.

Steph Claire Smith im Dezember 2020
Instagram / stephclairesmith
Steph Claire Smith im Dezember 2020
Steph Claire Smith, Model
Instagram / stephclairesmith
Steph Claire Smith, Model
Steph Claire Smith im Dezember 2020
Instagram / stephclairesmith
Steph Claire Smith im Dezember 2020
Habt ihr von dem Shitstorm mitbekommen?46 Stimmen
19
Ja, ich habe davon gehört.
27
Nein, die Sache ist an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de