Offene Worte von Fiona Erdmann (32)! 2007 versuchte die Moderatorin noch, Heidi Klum (47) bei Germany's next Topmodel von ihren Modelqualitäten zu überzeugen. Die Castingshow konnte sie zwar nicht für sich entscheiden, arbeitete daraufhin allerdings als Schauspielerin und Reality-TV-Star. Im August des vergangenen Jahres bekam die 32-Jährige in ihrer Wahlheimat Dubai ihr erstes Kind. In Sachen After-Baby-Body stresst sich die junge Frau aber nicht. Jetzt verriet Fiona gegenüber Promiflash, ob sie auch früher schon so selbstbewusst war!

"Ich hatte schon immer eine gesunde Einstellung zu meinem Körper. Als mir in meiner Modelzeit gesagt wurde, dass ich noch mehr abnehmen müsse, habe ich beschlossen, nicht weiter zu modeln", verriet die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin im Gespräch mit Promiflash nicht nur ihre Einstellung zu ihrem Körper, sondern nannte auch den Grund für ihr Karriereende als Model. Sie habe sich solche Aussagen einfach nicht gefallen lassen wollen: "Keine andere Person hat mir zu sagen, wie ich auszusehen habe", fuhr sie weiter fort.

Während ihrer Schwangerschaft habe sie ungefähr 30 Kilogramm zugenommen, offenbarte Fiona bereits vor Kurzem. Den Presserummel, der daraufhin um ihr Gewicht entstanden ist, sieht die Mutter eines Sohnes aber eher positiv und erklärte: "Eigentlich finde ich es eher gut, denn vielleicht werden dadurch einige Frauen darauf aufmerksam und merken, dass es eben normal ist, nach einer Schwangerschaft etwas mehr zu wiegen."

Model Fiona Erdmann
Instagram / fionaerdmann
Model Fiona Erdmann
Fiona Erdmann, TV-Star
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann, TV-Star
Fiona Erdmann im Oktober 2020
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann im Oktober 2020
Hättet ihr gedacht, dass das der Grund für Fionas Karriereende als Model war?242 Stimmen
163
Ja, ich kann ihre Entscheidung absolut verstehen!
79
Nein, ich bin total überrascht! An ihrer Stelle hätte ich aber auch so entschieden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de