Janni Kusmagk (30) ist mit ihren Nerven am Ende. Vor drei Jahren bekamen die 30-Jährige und ihr Mann Peer (45) das erste gemeinsame Kind – Sohn Emil-Ocean (3) erblickte das Licht der Welt. 2019 machte dann Töchterchen Yoko (1) das Familienglück perfekt und hält ihre Eltern seitdem auf Trab. So auch die letzten Tage: Die Einjährige ist seit Tagen sehr krank und jagte ihrer Mutter damit einen gehörigen Schrecken ein.

Wie Janni jetzt auf Instagram mitteilte, hat Yoko seit drei Tagen über 40 Grad Fieber und musste sogar ins Krankenhaus. "Meine Nerven sind durch. Ich fühle mich wie von einem Laster überrollt", schrieb die Zweifach-Mutter. Weil beide Kinderärzte der Familie geschlossen hatten, musste Janni mit ihrer Tochter in die Notaufnahme. "Ich war gestern echt verzweifelt", schrieb sie. Es stellte sich heraus, dass Yoko einen Virus hat. Langsam scheint es ihr aber besser zu gehen. "Mein Herz ist einfach komplett erfüllt davon, dass die kleine Maus heute zum ersten Mal wieder richtig herzhaft gelacht hat", teilte Janni ihren Fans mit.

Mit ihrer Familienplanung haben die Kusmagks derweil noch nicht abgeschlossen. In einer Instagram-Fragerunde verriet Janni: "Ja, wie könnten es uns gut vorstellen." Aktuell sei aber noch nicht der richtige Zeitpunkt, sagte die 30-Jährige.

Sportlerin Janni Kusmagk mit Töchterchen Yoko
Instagram / jannihonscheid
Sportlerin Janni Kusmagk mit Töchterchen Yoko
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bei der Weltpremiere von "BEAT IT!" im August 2018
AndreasSuhr/face to face/ActionPress
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bei der Weltpremiere von "BEAT IT!" im August 2018
Janni Kusmagk mit ihren beiden Kindern, Mai 2020
Instagram / jannihonscheid
Janni Kusmagk mit ihren beiden Kindern, Mai 2020
Hättet ihr damit gerechnet, dass die beiden noch ein drittes Kind haben wollen?459 Stimmen
355
Klar! Das hab ich mir schon gedacht.
104
Nicht wirklich. Ich dachte, dass ihre Familienplanung abgeschlossen sei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de