Katie Price (42) hat sich zu einer schweren Entscheidung durchgerungen. Das ehemalige Model hat insgesamt fünf Kinder. Ihr ältester Sohn Harvey (18) kam mit dem Prader-Willi-Syndrom auf die Welt und leidet unter anderem unter körperlichen Beeinträchtigungen. Im vergangenen Sommer musste er wegen gesundheitlicher Probleme ins Krankenhaus und zuletzt machte sich seine Mutter große Sorgen wegen seines Übergewichts. Ob sie sich deswegen zu diesem Schritt entschlossen hat? Katie hat ihren Sohn nun in eine Einrichtung gebracht.

Wie The Sun berichtet, wird Harvey von nun an in einer Wohngemeinschaft leben, in der er lernen soll, im Alltag selbstständiger zu sein. Sein Auszug ist für die Britin alles andere als leicht. "Es bricht mir das Herz. Ich will nicht, dass er denkt, dass ich ihn loswerden will", erklärt sie. Doch sie wisse, dass es das Beste für den Teenager sei, um seine Unabhängigkeit zu fördern.

Um ihrem Sohn ein solches Leben zu ermöglichen, pushte sie erst vor wenigen Wochen seine berufliche Laufbahn: Sie sprach mit Ben Pearson, dem Gründer der Modefirma Big Clothing 4 U, und drückte ihren Wunsch aus, dass er mit dem 18-Jährigen zusammenarbeite. "[Harvey] verdient es wie jeder andere auch, eine Chance im Leben zu bekommen. Ich möchte, dass er eine Kollektion rausbringt", erklärte sie.

Harvey Price im November 2020
Instagram / officialmrharveyprice
Harvey Price im November 2020
Katie Price mit Sohn Harvey, Juli 2020
Instagram / katieprice
Katie Price mit Sohn Harvey, Juli 2020
Katie Price und Harvey Price, August 2019
ActionPress
Katie Price und Harvey Price, August 2019
Habt ihr damit gerechnet, dass Katies Sohn irgendwann woanders leben wird?1685 Stimmen
1185
Ja, ich dachte mir schon, dass er irgendwann auszieht.
500
Nee, ich nahm an, er bleibt bei Katie wohnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de