Muss die Actionfilm-Welt in Zukunft etwa auf einen großen Star verzichten? Durch Streifen wie "96 Hours", Batman und "Kampf der Titanen" wurde Liam Neeson (68) weltweit als harter Typ bekannt. In dutzenden spektakulären Kampfszenen und Verfolgungsjagden spannte der gebürtige Ire die Zuschauer auf die Folter. Doch ist damit bald Schluss? Liam deutete nun an, sich aus der Branche zurückziehen zu wollen!

Im Interview mit Entertainment Tonight Online wurde der zweifache Vater gefragt, ob er schon das Ende seiner Helden-Laufbahn plane. "Ja, ich denke schon. Ich bin 68, werde dieses Jahr 69!", plauderte Liam aus. Für 2021 seinen zwar noch einige Produktionen geplant – anschließend könne er sich jedoch vorstellen, Faustkämpfe und Co. seinen Kollegen zu überlassen: "Ich denke, das war es dann!"

Doch nicht nur als Action-Star will Liam zukünftig nicht mehr vor der Kamera stehen: Nachdem er in "Kampf der Titanen" und dem Nachfolger "Zorn der Titanen" den Gott Zeus gespielt hatte, gab er auch an, keine weiteren Helden-Filme drehen zu wollen.

Liam Neeson in "Taken 3"
Collection Christophel, Action Press
Liam Neeson in "Taken 3"
Liam Neeson bei der "The Ballad of Buster Scruggs"-Premiere in NYC im Oktober 2018
Getty Images
Liam Neeson bei der "The Ballad of Buster Scruggs"-Premiere in NYC im Oktober 2018
Liam Neeson als Zeus in "Kampf der Titanen" 2010
SIPA PRESS/ Action Press
Liam Neeson als Zeus in "Kampf der Titanen" 2010
Was sagt ihr zu Liams Plänen?157 Stimmen
145
Das wäre so schade – ein Actionfilm ohne Liam Neeson ist kein richtiger Actionfilm!
12
Mich juckt das nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de