Eigentlich hatte sich Christina Luft (30) mit einer wichtigen Botschaft bei ihren Fans gemeldet: Die Let's Dance-Profitänzerin teilte einen langen Text, in dem sie sich dafür stark macht, das jegliche Art von Frauenkörper von der Gesellschaft akzeptiert werden soll. Man solle nicht einem Fake-Ideal hinterherrennen und einfach mit gutem Gewissen zu sich und seinem Körper stehen können. Einige Fans kritisierten allerdings das Bild, das sie zu ihren Worten veröffentlichte. Doch auch darauf hat Christina eine starke Antwort!

Anstatt wie zuvor ein Foto zu posten, auf dem sie perfekt gestylt ist und das während eines Shootings geschossen wurde, präsentiert die 30-Jährige ihrer Community jetzt eine ganz natürliche Aufnahme. "Ein ungefiltertes, ungeschminktes und unbearbeitetes Bild von mir für diejenigen, die der Meinung sind, ich würde mich hinter etwas verstecken. Kein Problem! Ihr bekommt mich hier [...] so zu sehen wie ich bin... mit Fehlerchen und Macken. Ich steh dazu", hält Christina fest und schließt ergänzend ab: "Und falls ihr das brauchtet, um die Message zu verstehen, liest dann jetzt gern noch mal den Text unter dem letzten Post."

Die Tänzerin musste sich in letzter Zeit mit fiesen Kommentaren auseinandersetzen. Einige User beleidigen sie aufgrund ihrer aktuellen Figur. Daraus, dass sie während des Lockdowns, in dem unter anderem auch Tanzschulen geschlossen sind, ein bisschen zugenommen hat, macht Christina kein Geheimnis – doch ständig darauf angesprochen zu werden, geht für sie offenbar gar nicht.

Christina Luft am Strand
Instagram / christinaluft
Christina Luft am Strand
Christina Luft, Profitänzerin
Instagram / christinaluft
Christina Luft, Profitänzerin
Christina Luft, "Let's Dance"-Profitänzerin
Instagram / christinaluft
Christina Luft, "Let's Dance"-Profitänzerin
Wie findet ihr Christinas Post477 Stimmen
436
Gefällt mir richtig gut – mehr davon!
41
Das interessiert mich eher weniger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de