Neue Einzelheiten zum Fremdgeh-Skandal um Tiger Woods (45) kommen ans Licht! Der Profigolfer sorgte vor über 10 Jahren für Schlagzeilen, als seine zahlreichen Affären an die Öffentlichkeit gelangten – mit über 120 Frauen soll der Sportler seine damalige Ehefrau Elin Nordegren (41) betrogen haben. Nun erscheint eine neue Doku, in der Woods Ex-Geliebte Rachel Uchitel (45) weitere Details über den damaligen Skandal enthüllt!

In der neuen HBO-Dokumentation mit dem Titel "Tiger" kommt unter anderem auch seine ehemalige Liebschaft zu Wort. Rachel schildert die damaligen Geschehnisse aus ihrer Sicht – und packt unter anderem über ein Vertuschungsmanöver aus, mit dem sie und Woods die Affäre von der Öffentlichkeit hätten fernhalten wollen. "Wir hatten ein ausführliches, 30-minütiges Gespräch, Elin und ich, und ich überzeugte sie, dass ich keine sexuelle Beziehung zu Tiger hatte", gibt die Brünette preis. Erst sei der Plan auch aufgegangen – dann allerdings habe Elin durch eine List doch herausgefunden, was zwischen ihrem Mann und der Moderatorin gelaufen sei.

Die Blondine hatte Rachel nämlich von Woods' Telefon aus getextet und angerufen. "Und dann hat das Telefon geklingelt. Ich ging ran und sagte so was wie: 'Hey Baby, ich dachte, du bist schon schlafen gegangen?'", gibt die Beauty zu. Stattdessen sei aber Elin am Telefon gewesen – und habe Rachel und ihren Mann auf diese Weise entlarvt.

Tiger Woods in Medinah
Getty Images
Tiger Woods in Medinah
Rachel Uchitel im März 2020
Instagram / racheluchitelnyc
Rachel Uchitel im März 2020
Golf-Star Tiger Woods und Ex-Frau Elin Nordegren
Getty Images
Golf-Star Tiger Woods und Ex-Frau Elin Nordegren
Wie findet ihr es, dass Rachel nun die Dinge aus ihrer Sicht schildern kann?485 Stimmen
115
Es ist gut, dass sie nun auch zu Wort kommt.
370
Das ist doch schon so lange her...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de