Das ist eine echte Besonderheit! Die Schwestern Mary-Kate (34) und Ashley Olsen (34) wurden in jungen Jahren durch ihre Rollen in der Serie Full House bekannt – heute sind die beiden erwachsen und zeigen sich nur noch selten in der Öffentlichkeit. Auch ihr Privatleben halten die berühmten Zwillinge eher aus dem Rampenlicht heraus. Umso mehr überraschte es jetzt die Fans, dass Elizabeth Olsen (31), die jüngere Schwester der beiden Schauspielerinnen, in einem Interview etwas über Mary-Kate und Ashley offenbarte, womit wohl niemand gerechnet hat.

In der SiriusXM's The Jess Cagle Show berichtete Elizabeth, dass sie schon immer gerne auf der Bühne stand, während ihre Schwestern eher "schüchtern und zurückhaltend" waren. "Ich tanzte immer und liebte das Theater. Seltsamerweise gefiel es meinen Schwestern damals nicht, auf der Bühne zu stehen", erzählte die Marvel-Darstellerin. Sie habe niemals gedacht, dass Mary-Kate und Ashley auch noch den Weg ins Rampenlicht finden würden. "Es fühlte sich immer so an, als wäre das nur meine Berufung", sagte die 31-Jährige.

Weil die öffentlichen Auftritte der berühmten Zwillinge so selten geworden sind, waren Paparazzifotos von einem gemeinsamen Abendessen vor etwa einem Monat eine echte Sensation – die Fans freuten sich sehr über die privaten Einblicke. Die Twins genossen die gemeinsame Zeit in New York und sind noch immer ein Herz und eine Seele, wie die Schnappschüsse bewiesen.

Ashley und Mary-Kate Olsen im Juni 2017
Getty Images
Ashley und Mary-Kate Olsen im Juni 2017
Mary-Kate Olsen und Ashley Olsen bei einer Autogrammstunde in NYC im Oktober 2008
Getty Images
Mary-Kate Olsen und Ashley Olsen bei einer Autogrammstunde in NYC im Oktober 2008
Die Schauspielerin Elizabeth Olsen
Getty Images
Die Schauspielerin Elizabeth Olsen
Hättet ihr erwartet, dass die Schwestern früher so schüchtern waren?1003 Stimmen
449
Auf keinen Fall. Das hätte ich nie gedacht!
554
Schon. Ich finde, dass sie sehr zurückhaltend wirken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de