Sam Dylans (29) verbale Entgleisung in der Dschungelshow gefällt vielen Fans ganz und gar nicht! Der Reality-TV-Star bildet mit Ex-Bachelor Oliver Sanne (34) und TV-Sternchen Christina Dimitriou (29) das dritte Team im Kampf um das goldene Ticket nach Australien – noch ist nicht entschieden, wer von den dreien ins Halbfinale einziehen darf. Während der Sendung erlaubte Sam sich nun eine Bemerkung, die Christina vermutlich nicht so toll fand – und die Zuschauer auch nicht!

Von Small Talk scheint Sam eine eher merkwürdige Vorstellung zu haben – und stellte seiner Teamkollegin in der Sendung eine recht anmaßende Frage: "Hast du schon mal für Geld mit jemandem geschlafen? Kann ja sein, das machen ja viele Mädchen", überlegt der beste Freund von Georgina Fleur (30) laut. Auch, ob die 29-Jährige einen Sugardaddy habe, interessiert den Influencer offenbar brennend. Christina gibt eine klare Antwort: "Ich bin stolz darauf, dass ich bis jetzt alles selber geschafft habe – ohne die Beine breitzumachen." Die Fans sind von den forschen Recherchen des Prince Charming-Stars entsetzt.

Online machten die Zuschauer ihrem Ärger Luft: "Ich glaube, Sam ist wirklich so dumm und denkt, eine Frau könnte nicht emanzipiert sein und sich selbst finanzieren", heißt es in einem Twitter-Post. Auch ein anderer User ist entsetzt: "Boah Sam, Frauen können auch ohne Prostitution und Sugardaddy Geld verdienen."

Christina Dimitriou, Sam Dylan und Oliver Sanne in der Dschungelshow
TVNOW / Stefan Gregorowius
Christina Dimitriou, Sam Dylan und Oliver Sanne in der Dschungelshow
Sam Dylan in der Dschungelshow
TVNOW / Stefan Gregorowius
Sam Dylan in der Dschungelshow
Christina Dimitriou in der Dschungelshow
TVNOW / Stefan Gregorowius
Christina Dimitriou in der Dschungelshow
Was haltet ihr von Sams Fragen?1823 Stimmen
563
Man wird ja wohl noch fragen dürfen.
1260
Das ist überhaupt nicht in Ordnung. Geht's noch?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de