Peter Marc Brant Jr. schreibt sich seinen Schmerz von der Seele. Sein Bruder Harry Brant ist vor wenigen Tagen an einer Überdosis verstorben, wie seine Familie bekannt gegeben hatte. Der 24-Jährige war ein gefragtes Model und machte immer wieder auf Geschlechterstereotype aufmerksam – Harry wollte etwas verändern. Sein Verlust trifft seinen Bruder schwer. Peter Jr. trauert öffentlich um seinen geliebten Bruder und widmete ihm auf Social Media einen emotionalen Abschiedspost.

Auf Instagram veröffentlichte der Sohn von Supermodel Stephanie Seymour (52) ein Foto, das an Harrys letztem Lebenstag geschossen wurde. Dazu verfasste er traurig-schöne Worte. "Es gibt nichts, was meinen innerlichen Schmerz gerade beschreiben könnte. Wir haben so viele schöne Erinnerungen geschaffen, und Harry war jemand, der immer auf das Wohl anderer geachtet hat", sagte Peter. Er könne den Gedanken nicht ertragen, dass er Harry nie wiedersehen wird. "Ich habe nicht nur meinen Bruder verloren, sondern meinen besten Freund, meine zweite Hälfte", äußerte sich der 27-Jährige.

Harrys Familie hatte die traurige Nachricht in The New York Times verkündet. Der 24-Jährige hatte laut Aussage der Brants bereits seit Jahren mit Suchtproblemen gekämpft und ist nun versehentlich an einer Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente gestorben. "Wir werden für immer traurig sein, dass sein Leben durch diese verheerende Krankheit verkürzt wurde", sagte seine Familie.

Harry Brant auf der amfAR-Gala in Hollywood im Oktober 2015
Getty Images
Harry Brant auf der amfAR-Gala in Hollywood im Oktober 2015
Peter Jr. und Harry Brant im M.A.C.-Store
Getty Images
Peter Jr. und Harry Brant im M.A.C.-Store
Harry Brant, März 2015 in Paris
Getty Images
Harry Brant, März 2015 in Paris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de