Bedeutet das wirklich das Ende von Grey's Anatomy? Im Oktober 2020 schockte die Hauptdarstellerin Ellen Pompeo (51) alias Dr. Meredith Grey alle Fans der Ärzteserie mit dem Statement: Sie halte es für möglich, dass die aktuelle 17. Staffel die letzte sein könnte. Jetzt gibt es ein weiteres Indiz, das für eine Absetzung des langlebigen TV-Formats spricht. Ellen ist an einem neuen Projekt beteiligt!

Allerdings ist sie dabei als Produzentin und nicht als Schauspielerin tätig. Wie Digital Spy berichtet, soll sie zusammen mit Andre und Maria Jacquemetton eine neue Serie entwickeln. Diese ist kein Ärztedrama, sondern eine Buchadaption von Elin Hilderbrands Trilogie "Paradise". Die große Frage ist: Nimmt Ellen die Doppelbelastung auf sich, an zwei Produktionen mitzuwirken oder hört sie bei "Grey's Anatomy" auf, um sich voll und ganz ihrem neuen Projekt zu widmen? Die Antwort darauf bleibt die 51-Jährige ihren Fans bisher schuldig.

Doch worum geht es in "Paradise" überhaupt? In der Geschichte geht es um Irene Steele, die nach dem Tod ihres Mannes herausfindet, dass er ein Doppelleben geführt und noch eine weitere Familie in der Karibik hat. Zusammen mit ihrem Sohn begibt sich Irene dann auf die Reise, alle Geheimnisse ihres Gatten zu lüften.

Darsteller von "Grey's Anatomy" im Oktober 2019
Instagram / giacomo_gianniotti
Darsteller von "Grey's Anatomy" im Oktober 2019
Ellen Pompeo alias Meredith Grey in "Grey's Anatomy"
ABC/Mike Rosenthal
Ellen Pompeo alias Meredith Grey in "Grey's Anatomy"
Ellen Pompeo, Schauspielerin
Getty Images
Ellen Pompeo, Schauspielerin
Glaubt ihr, dass "Grey's Anatomy" mit dieser Staffel enden wird?834 Stimmen
492
Ja, da bin ich mir inzwischen sicher.
342
Nein, niemals!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de