Katja Kalugina (27) konnte die Jury überzeugen! Die Let's Dance-Profitänzerin feierte am Dienstag bei DSDS ihr Gesangsdebüt und versuchte, Dieter Bohlen (66), Mike Singer (21) und Maite Kelly (41) von ihrer Stimme zu überzeugen. Auch Michael Wendler (48), der mittlerweile aus der Sendung verbannt wurde, saß bei ihrem Auftritt am Jurypult und bewertete die Performance der Choreografin. Im Promiflash-Interview verriet Katja nun, wie der Wendler wirklich war.

"Ich habe ihn sowohl bei 'Let's Dance' als auch jetzt bei DSDS nur freundlich erlebt und er gab mir auch sehr gute Kritik", erklärte die 27-Jährige gegenüber Promiflash. Er habe ihr gesagt: "Du strahlst so sehr, da könnte es noch so dunkel sein und du würdest den Raum erleuchten." Und auch von ihrem Gesang war der "Egal"-Interpret positiv überrascht. Die anderen Juroren überzeugte Katja ebenfalls mit ihrer Stimme und sicherte sich damit am Ende einen Platz im Recall.

Die meiste Angst habe die Beauty vor dem Urteil des Poptitans gehabt, denn sie glaubt: "Wenn er öffentlich sagt, dass es schlecht ist, dann ist das so." Trotzdem war der Berlinerin wichtig, alle Jurymitglieder von sich zu überzeugen. "Für mich sind die Kritik und die Meinung von jedem einzelnen Juroren wichtig [...], weil ich der Meinung bin, dass man erst dann weiß, woran man ist", stellte sie klar.

Alle Episoden von "Deutschland sucht den Superstar" bei TVNOW.

"Let's Dance"-Profi Katja Kalugina bei DSDS
TVNow/ Stefan Gregorowius
"Let's Dance"-Profi Katja Kalugina bei DSDS
Michael Wendler in der DSDS-Jury
Action Press / Thomas Burg
Michael Wendler in der DSDS-Jury
Katja Kalugina, Tänzerin
TVNOW / Stefan Gregorowius
Katja Kalugina, Tänzerin
Hättet ihr gedacht, dass Katja vom Wendler eine gute Kritik bekommt?270 Stimmen
231
Ja, immerhin hat sie sehr gut gesungen!
39
Nein, damit hätte ich nicht gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de