Was haben bloß diese neuen Videos von Britney Spears (39) zu bedeuten? Seit mehreren Monaten postet die Popdiva immer wieder skurrile Clips von sich im Netz, in denen sie malt oder tanzt. Ihre Webgemeinde war aufgrund dieser merkwürdigen Posts schnell davon überzeugt, dass die "Toxic"-Interpretin in den Clips versteckte Hinweise sendet und so um Hilfe ruft. In ihren zwei neuesten Videos hüpft die Musikerin nun vor einem Weihnachtsbaum herum.

"Manchmal muss man einfach ein bisschen Spaß haben. Mir macht es Spaß, so zu tanzen! Ich empfehle es jedem", schreibt Britney zu einem ihrer Clips auf Instagram. Auch wenn ihr Beitrag bereits über eine Million Likes sammeln konnte, meldeten sich ihre Follower zahlreich in der Kommentarspalte zu Wort, um ihre Sorgen und Theorien über die Blondine zu teilen. "Ich bete für dich. Geht es dir gut?" oder "Oh, nein, sendest du uns etwa Rauchzeichen?", fragen sich zwei der User. Ein Weiterer glaubt, dass der Weihnachtsbaum ein verschlüsseltes Indiz sein könnte.

Für viele ihrer Follower ist ihr zweiter Clip allerdings noch wesentlich krasser. Der Grund: Es ist zwar ein sehr ähnliches Tanzvideo – doch dieses Mal hat Britney in der Bildunterschrift ihren Ex Justin Timberlake (39) nicht nur erwähnt, sondern sogar getaggt. "Oh, mein Gott... Das hat sie nicht getan. Was zur Hölle hat das zu bedeuten", wundert sich ein Nutzer.

Die Sängerin Britney Spears
Getty Images
Die Sängerin Britney Spears
Britney Spears im Jahr 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears im Jahr 2020
Britney Spears im September 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears im September 2020
Was haltet ihr von Britneys neuen Videos?382 Stimmen
174
Sie hat einfach nur Spaß, da muss man nichts hineininterpretieren.
208
Es ist ganz eindeutig ein Hilferuf!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de