In wenigen Stunden wird es ernst – denn dann flimmert das große Finale der diesjährigen Dschungelshow über die TV-Bildschirme. Heute Abend kämpfen insgesamt vier prominente Kandidaten um das goldene Ticket für das Dschungelcamp 2022 in Australien. Eine von ihnen ist Djamila Rowe (53), die sich mit Bravour gegen ihre Konkurrenz durchsetzen konnte. Doch wie geht es ihr so kurz vor dem spannenden Showdown?

Muffensausen hat das It-Girl überhaupt nicht – ganz im Gegenteil. "Das Verrückte ist: Ich hab überhaupt keine Angst! Ich bin die Ruhe selbst", gibt sie im Interview mit Guten Morgen Deutschland preis. Dabei steht Djamila gleich unter doppeltem Druck – sie möchte sich nicht nur das goldene Ticket sichern, sondern auch mit der männlichen Konkurrenz mithalten: "Ich bin die einzige Frau im Finale! Die Konkurrenz ist hart, ne? Die schläft nicht!"

Tatsächlich tritt Djamila heute Abend mit Lars Tönsfeuerborn (30), Mike Heiter (28) und Filip Pavlovic (26) gegen geballte Männerpower an – wie plant sie, die Jungs zu schlagen? "Meine Strategie weiterhin: So sein, wie ich bin! Ich spiele keine Rolle! Das werde ich genau so weitermachen. Entweder man mag mich oder nicht – aber ich kämpfe bis zum Letzten", stellt die 53-Jährige abschließend klar.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" auf TVNOW.de

Filip Pavlovic, Djamila Rowe, Christina Dimitriou und Sam Dylan, Dschungelshow-Kandidaten 2021
TVNOW / Stefan Gregorowius
Filip Pavlovic, Djamila Rowe, Christina Dimitriou und Sam Dylan, Dschungelshow-Kandidaten 2021
Djamila Rowe in der Dschungelshow
TVNow/ Stefan Gregorowius
Djamila Rowe in der Dschungelshow
Djamila Rowe im Dezember 2020
Instagram / djamilarowe
Djamila Rowe im Dezember 2020
Was glaubt ihr – kann Djamila mit ihrer männlichen Konkurrenz mithalten?99 Stimmen
60
Auf jeden Fall – sie wird das rocken!
39
Hm, sicher bin ich mir da noch nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de