Djamila Rowe (53) ist ganz knapp am Dschungelshow-Sieg vorbeigeschlittert – wie enttäuscht ist sie? Gestern Abend stand das TV-Luder gemeinsam mit Ex-Bachelorette-Boy Filip Pavlovic (26), Sommerhaus-Sieger Mike Heiter (28) und Prince Charming-Gewinner Lars Tönsfeuerborn (30) im Finale. Beim großen Showdown waren nur noch die 53-Jährige und der Influencer übrig. Am Ende gewann Filip ganz knapp das goldene Ticket fürs Dschungelcamp 2022 und die Siegprämie von 50.000 Euro. Doch davon will die Zweitplatzierte Djamila sich nicht unterkriegen lassen!

Promiflash hat kurz nach ihrer Niederlage bei der Zweifachmama nachgefragt, wie es ihr geht und ob sie sehr traurig ist. Djamilas ehrliche Antwort: "Natürlich ist man im ersten Moment enttäuscht, aber ich gönne Filip den Sieg." Die gelernte Visagistin sagt ganz klar: "Das Leben geht auch ohne goldenes Ticket weiter."

Auch wenn Filip den Geldkoffer bekommen hat, ist Djamila für viele Zuschauer die Siegerin der Herzen – eine große Ehre für die Berlinerin: "Ich habe niemals damit gerechnet, bei den Zuschauern so gut anzukommen. Das war für mich der größte Gewinn der Sendung."

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" auf TVNOW.de

Djamila Rowe und Filip Pavlovic im Dschungelshow-Finale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Djamila Rowe und Filip Pavlovic im Dschungelshow-Finale
Djamila Rowe im Dschungelshow-Finale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Djamila Rowe im Dschungelshow-Finale
Djamila Rowe im Dschungelshow-Finale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Djamila Rowe im Dschungelshow-Finale
War Djamila auch eure Dschungelsiegerin der Herzen?465 Stimmen
378
Ja – ganz eindeutig!
87
Nein, Filip hat für mich verdient gewonnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de