Endlich steht fest, wer die große Dschungelcamp-Ersatzshow gewonnen hat. Aus zwölf Trash-Promi-Kandidaten konnten sich Djamila Rowe (53), Mike Heiter (28), Filip Pavlovic (26) und Lars Tönsfeuerborn (30) durchsetzen und schafften es in das Finale. Im letzten Showdown mussten sich die vier noch einer Dschungeltauglichkeitsprüfung stellen, bei der Lars und Mike schon vorab aussortiert wurden. Am Ende entschied es sich also zwischen Djamila und Filip.

Nach einer letzten Essens-Challenge konnte Filip die Zuschauer überzeugen und sich die meisten Anrufe sichern. Damit geht es für ihn 2022 ins richtige Dschungelcamp. Dazu gibt es aber auch noch Taschengeld – die Siegprämie der Dschungelshow beträgt nämlich 50.000 Euro. Ob er wirklich im echten Camp auch so abliefern kann, zeigt sich dann erst nächstes Jahr.

Doch neben Filip stehen auch schon zwei weitere Busch-Camper für die Ausgabe 2022 fest. So wurde beim ersten Halbfinale verkündet, dass Schlagersänger Lucas Cordalis (53) in die Fußstapfen seines Vaters Costa Cordalis (✝75) treten wird – dieser wurde in der ersten Staffel sogar Dschungelkönig. Mit im Flieger nach Australien wird auch Harald Glööckler (55) sitzen, der heute ebenfalls als Kandidat bestätigt wurde.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" auf TVNOW.de

Djamila Rowe im Dschungelshow-Finale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Djamila Rowe im Dschungelshow-Finale
Mike Heiter, Djamila Rowe, Lars Tönsfeuerborn und Filip Pavlovic im "Dschungel-Ersatzshow"-Finale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Mike Heiter, Djamila Rowe, Lars Tönsfeuerborn und Filip Pavlovic im "Dschungel-Ersatzshow"-Finale
Lucas Cordalis bei "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow 2021"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lucas Cordalis bei "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow 2021"
Hättet ihr gedacht, dass es so ausgeht?1516 Stimmen
976
Ja, verdient gewonnen!
540
Nein, hätte es jemand anderem gegönnt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de