Hat Lucas Werner durch die Gay-Version von Take Me Out tatsächlich sein Liebesglück gefunden? Der Frankfurter suchte in der Kuppelshow mit Moderator Ralf Schmitz (46) am vergangenen Samstag nach seinem Mr. Right. 30 Männer waren anfangs im Rennen. Im Finale blieb dann lediglich Buzzer-Boy Matthias übrig – mit diesem Resultat: Er bekam das Date mit Lucas. Aber haben die zwei ihr Kennenlernen danach auch fortgesetzt? Promiflash hat nachgehakt.

Tatsächlich stellte sich nach den Dreharbeiten heraus, dass Matthias und der 26-Jährige kein Perfect Match waren. "Wir hatten ab und zu Kontakt", erklärte Lucas gegenüber Promiflash. Aber so richtig wollte der Funke zwischen den beiden dann wohl doch nicht überspringen – zumindest nicht auf romantischer Ebene. "Leider haben wir festgestellt, dass wir besser Freunde sind", verriet der TikToker weiter.

Dabei hatte er zunächst noch betont, er habe sich geehrt gefühlt, dass Matthias Interesse an ihm hatte. Auch Ralf fand nach der Entscheidung: "Ihr passt toll zusammen." Damals hatten die beiden es sogar so eilig, zu ihrem Date aufzubrechen, dass sie den Moderator einfach stehen ließen. Seid ihr überrascht, dass aus Lucas und Matthias kein Paar wurde? Stimmt ab!

Lucas Werner, "Take Me Out"-Kandidat
Instagram / https://www.instagram.com/luccas.dw/
Lucas Werner, "Take Me Out"-Kandidat
Lucas Werner, "Take Me Out"-Kandidat
Instagram / luccas.dw
Lucas Werner, "Take Me Out"-Kandidat
Ralf Schmitz bei "Take Me Out – Boys Boys Boys"
TVNOW
Ralf Schmitz bei "Take Me Out – Boys Boys Boys"
Seid ihr überrascht, dass aus Lucas und Matthias kein Paar wurde?399 Stimmen
293
Nein, nicht wirklich!
106
Ja, ich fand die echt süß zusammen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de