Marilyn Mansons (52) frühere Verlobte bezieht Stellung! Vor Kurzem machte Evan Rachel Wood (33), die Frau, die drei Jahre lang mit dem Sänger zusammen war, heftige Anschuldigungen öffentlich. Ihr Ex-Partner soll sie missbraucht haben. Daraufhin meldeten sich noch weitere Frauen, die von ähnlichen Verbrechen des Musikers berichteten. Jetzt spricht eine längst verflossene Partnerin des 52-Jährigen und stellt sich auf die Seite der Anklägerinnen.

"Mir tut es zutiefst leid, was den Frauen passiert ist. Ich stehe zu Evan Rachel Wood und all den anderen, die sich meldeten oder das vielleicht noch tun werden", schreibt Rose McGowan (47) auf Instagram. Die Schauspielerin war bis 2001 mit dem Sänger zusammen und hat eine dringende Bitte: Niemand solle nachfragen, warum sich die Betroffenen erst nach so langer Zeit melden. "Das beschämt die Opfer und hält sie davon ab, genau dies zu tun", äußert die 47-Jährige. Diese Ansicht scheint auch Rachel zu haben. Denn auch sie teilte auf Social Media einen Beitrag mit dem Text: "Fragt nicht, warum Opfer ihre Stimmen erst später erheben. Fragt euch, was sie dazu gebracht hat, so lange still zu sein."

Der Beschuldigte weist bisher jegliche Vorwürfe von sich. Auf Instagram stellte Marilyn klar: "Meine intimen Beziehungen waren immer einvernehmlich." Die Vorwürfe gegen ihn seien nur "schreckliche Verzerrungen der Realität". Er beschuldigte die Frauen, dass sie Geschehnisse verdrehen würden.

Rose McGowan bei den Q Awards 2019
Getty Images
Rose McGowan bei den Q Awards 2019
Rose McGowan
Getty Images
Rose McGowan
Marilyn Manson bei der Vanity Fair Oscar Party in Beverly Hills, 2020
Getty Images
Marilyn Manson bei der Vanity Fair Oscar Party in Beverly Hills, 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de