Mittlerweile geht Hollywood-Star Jamie Lee Curtis (62) offen mit ihrer vergangenen Drogen- und Alkoholsucht um. Nachdem ihr 1989 zum ersten Mal wegen einer Schönheits-OP Opiate verschrieben worden waren, war sie in die Abhängigkeit gerutscht. Über zehn Jahre lang war sie unter anderem dem Alkohol verfallen. Inzwischen blickt die Schauspielerin auf 22 Jahre Nüchternheit zurück und teilte zu diesem Anlass ehrliche Worte über ihre Vergangenheit.

Auf Instagram veröffentlichte die 62-Jährige vor einigen Tagen einen bewegenden Post. "Ich war ein junger Star im Krieg mit sich selbst", erinnerte sie sich unter einem Bild aus jungen Jahren an ihre Alkoholsucht und gab auch zu, wie langwierig der Weg in ein neues Leben war. "Ein Tag nach dem anderen, 22 Jahre lang", schrieb sie und erklärte, dass es ihr nur mit der Unterstützung vieler Menschen gelang, nüchtern zu bleiben. In diesem Zuge sprach sie auch allen, die ebenfalls mit ihrer Sucht zu kämpfen haben, Mut zu.

Neben Jamie Lee waren auch ihr Vater Tony Curtis (✝85) und ihr Bruder Nicholas drogen- und alkoholabhängig. Gemeinsam mit ihrem Vater konsumierte sie sogar Kokain, obwohl Nicholas mit 21 an einer Überdosis Heroin gestorben war.

Jamie Lee Curtis, Schauspielerin
Getty Images
Jamie Lee Curtis, Schauspielerin
Jamie Lee Curtis, Daniel Craig, Chris Evans und Ana de Armas, Cast von "Knives out"
Getty Images
Jamie Lee Curtis, Daniel Craig, Chris Evans und Ana de Armas, Cast von "Knives out"
Tony Curtis in London, 1970
Getty Images
Tony Curtis in London, 1970
Wusstet ihr von Jamie Lees Sucht-Vergangenheit?185 Stimmen
127
Nein, das überrascht mich!
58
Ja, davon habe ich schon gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de