Dwayne "The Rock" Johnson (48) ist die Diziplin in Person. Immer wieder lässt der Schauspieler seine Fans in den sozialen Medien an seinen intensiven Workouts teilhaben. Wie stark er tatsächlich ist, bewies er, als er infolge eines Stromausfalls sein Eingangstor mit bloßen Händen ausriss. Auch für seine Rolle als Superschurke Black Adam im gleichnamigen Film stemmt der ehemalige Wrestler wieder fleißig Gewichte. Ausreden kennt er dabei keine: Um in Topform zu kommen, pumpt Dwayne sogar nachts.

"Mitternächtliche Ölbrenner und hart trainieren / mich in Form für Black Adam bringen", schrieb der 48-Jährige unter ein auf Instagram geteiltes Foto, das ihn in seinem mobilen Fitnessstudio zeigt. Ja, richtig gelesen: Der "Jumanji"-Star hat sich ein ganzes Zelt voller Equipment zugelegt, das ihn zu seinen Drehs begleitet. Auf diese Weise ist es Dwayne möglich, immer und überall zu trainieren. Auch für seine Follower hat er schließlich noch ein paar Worte übrig: "Seid immer dankbar für die Plackerei und vergesst nicht, auf dem Weg Spaß zu haben."

Die Fans zeigten sich angesichts Dwaynes Motivation und Statur beeindruckt. "Schaut euch die Beine dieses Mannes an!", kommentierte ein Nutzer das Bild. Ein anderer schrieb: "Dein Oberschenkel ist größer als, na ja, so ziemlich alles." "Unglaublich", "Stark" und "Fantastische Form", lauteten weitere Kommentare.

Dwayne "The Rock" Johnson im August 2019 in Peking
Getty Images
Dwayne "The Rock" Johnson im August 2019 in Peking
Dwayne "The Rock" Johnson im Oktober 2020
Instagram / therock
Dwayne "The Rock" Johnson im Oktober 2020
Dwayne "The Rock" Johnson bei der "Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw"-Premiere in Hollywood 2019
Getty Images
Dwayne "The Rock" Johnson bei der "Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw"-Premiere in Hollywood 2019
Wie steht ihr zu Dwaynes mitternächtlichen Workouts?236 Stimmen
197
Respekt, ich könnte ich das nicht!
39
Er sollte sich ab und an ein bisschen mehr Ruhe gönnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de