Hat Cardi B (28) etwa bei Shirin David (25) abgeguckt? Seit Jahren heißt es meist, dass Musiker in den USA ihren Kollegen aus Deutschland in Sachen Stil und Melodien einen Schritt voraus sind. Besonders in der Rap-Branche sind Einflüsse aus den Staaten kurze Zeit später auch in deutschsprachigen Tracks wiederzufinden. Shirin scheint den Spieß nun aber umzudrehen: Sind die Album-Cover der Hamburgerin etwa eine Vorlage für US-Star Cardi?

Dem Mannheimer Rapper Payy sind jedenfalls gewisse Ähnlichkeiten zwischen den Bildmotiven der beiden Frauen aufgefallen. In seiner Instagram-Story teilte der Musiker einen Vergleich: So posiert Shirin beispielsweise im September 2019 auf ihrem "Supersize"-Cover nackt in einer Glaskugel – und nun ist auch Cardi auf ihrem aktuellen Cover zur Single "Up" leicht bekleidet in einer halben Glaskuppel zu sehen. Und das ist kein Einzelfall: Noch weitere Schnappschüsse weisen eine gewisse Ähnlichkeit zu Shirins Bildern auf. Holte sich die US-Amerikanerin für dieses Shooting etwa wirklich bei Shirin ihre Inspiration?

Sollte Cardi sich tatsächlich bei Shirin etwas abgeschaut haben, ist die Beauty ihrer Kollegin aber keinesfalls böse, wie sie nun in ihrer Instagram-Story klarstellte: "Ich liebe es, mich selbst von anderen Frauen inspirieren zu lassen und genauso liebe ich es, andere Frauen zu inspirieren."

Shirin David im April 2020
Instagram / shirindavid
Shirin David im April 2020
Cardi B im September 2019 in New York
Getty Images
Cardi B im September 2019 in New York
Shirin David 2019
Bieber, Tamara
Shirin David 2019
Glaubt ihr, Cardi ließ sich tatsächlich von Shirin inspirieren?404 Stimmen
146
Das ist schon gut möglich – die Bilder sind wirklich ziemlich ähnlich!
258
Nee, das kann ich mir nicht vorstellen – ist bestimmt nur ein Zufall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de