Wie steht Dominik Brcic mittlerweile zu seinem Wutausbruch gegenüber Are You The One?-Mitbewohnerin Sabrina Wlk? Spätestens nach der aktuellen Folge der Kuppelshow könnte man der Meinung sein, dass die beiden österreichischen Kandidaten keinesfalls gut aufeinander zu sprechen sind – immerhin beschimpfte der Student seine Landsfrau aufgrund ihres Auftretens in der Sendung jüngst als "Wiener F*tze". Jetzt hat Promiflash nachgehakt: Tut Domi seine Beleidigung inzwischen leid?

"Ich persönlich bereue nichts im Leben gesagt oder getan zu haben", stellt Domi gegenüber Promiflash klar. Ihm sei allerdings bewusst, dass man sich in dieser Situation auch anders hätte ausdrücken können, um Sabrina nicht zu verletzen. "Aber ich bin so ein Mensch. Ich sage, was ich denke – entweder man kommt damit klar oder nicht", betont der 23-Jährige. Mit seiner Reaktion vor laufender Kamera überrumpelte Domi Sabrina aber allemal. "Ich war sehr geschockt, weil ich ganz anders erzogen worden bin. So kennt man das nur aus Hartz-IV-Sendungen", erklärte die Blondine bereits.

Und auch von TV-Kumpel Dario Carlucci (33) wurde Dominik nach diesem Vorfall offenbar kritisiert. "Es war nicht richtig, sie zu beleidigen", erläuterte der Münchener zumindest gegenüber Promiflash. Was übrigens nicht im Fernsehen zu sehen war: Das Trio habe sich darüber ausgesprochen und den Zoff geklärt – damit sollte also keiner dem anderen in der TV-Villa aus dem Weg gehen müssen.

Alle Infos zu “Are You The One?” bei TVNow.

Dominik Brcic, Wiener
Instagram / dominik_brcic
Dominik Brcic, Wiener
Sabrina Wlk, "Are You The One?"-Kandidatin 2021
Instagram / sabrinawlk
Sabrina Wlk, "Are You The One?"-Kandidatin 2021
Dario Carlucci, Model
Instagram / dariocarlucci
Dario Carlucci, Model
Hättet ihr gedacht, dass Domi den Vorfall bereuen könnte?101 Stimmen
64
Nein, mir war klar, dass er zu seinem Wort steht.
37
Ja, das habe ich ehrlich gesagt schon erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de