Vergangenen Donnerstag startete die neue Staffel von Germany's next Topmodel. Auch Gerda Lewis (28) war im Jahr 2018 bei dem Format dabei und erlangte dadurch große Bekanntheit. Im darauffolgenden Jahr versuchte sie dann die große Liebe zu finden und war als Bachelorette im TV zu sehen. Und obwohl die Beauty heute nicht mehr hauptberuflich modelt, denkt sie gerne an ihre Zeit bei GNTM zurück. Nun schwelgt die Influencerin in Erinnerungen und verrät im Promiflash-Interview neue Details...

"Die lustigsten, intimsten und schönsten Momente hatten wir tatsächlich dann, wenn die Kameras aus waren", erzählt die Beauty in einem Interview gegenüber Promiflash. Insgesamt empfand Gerda die Zeit mit den anderen Mädchen als sehr lustig und hat einige positive Erinnerungen an ihre "Germany's next Topmodel"-Teilnahme behalten. "Wir haben viel über unser Privatleben gesprochen und einfach eine sehr gute Zeit miteinander gehabt'', plaudert sie aus.

Drei Jahre nachdem Gerda selbst für Heidi Klum (47) über den Catwalk gelaufen ist, verfolgt sie nun gespannt die Reise der neuen Mädchen bei GNTM und drückt zwei von ihnen wohl ganz besonders die Daumen. Erst kürzlich verriet sie beispielsweise, dass sie schon seit längerer Zeit mit den Teilnehmerinnen Romina Palm (21) und Alex Mariah aus der diesjährigen Staffel befreundet ist.

Gerda Lewis, Model
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis, Model
Influencerin Gerda Lewis
Instagram / gerdalewis
Influencerin Gerda Lewis
Gerda Lewis, Influencerin
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis, Influencerin
Findet ihr es überraschend, dass Gerda die GNTM-Zeit so positiv in Erinnerung behalten hat?108 Stimmen
39
Ja, definitiv! Ich hätte das nicht gedacht.
69
Eigentlich nicht. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Mädels abseits der Kamera viel Spaß hatten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de