Mila Kunis (37) hat wohl eine Auszeit gebraucht! Sie und ihr Mann Ashton Kutcher (43) gelten als echtes Hollywood-Traumpaar. 2014 und 2016 krönten die Turteltauben ihre Liebe dann auch mit ihren zwei Kids: Wyatt und Dimitri. Seitdem scheinen die beiden ihr Elternglück in vollen Zügen zu genießen. Nun hat Mila aber anscheinend trotzdem eine kleine Pause von ihrem Nachwuchs benötigt und erzählte daraufhin scherzhaft: Sie sei keine gute Mutter!

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage verbringt die vierköpfige Familie sehr viel Zeit zu Hause. Kein Wunder, dass der zweifachen Mutter da auch mal die Decke auf den Kopf fällt. Jedoch hatten Mila und Ashton wegen eines Jobs die Möglichkeit gehabt, die häusliche Quarantäne zu verlassen. Diese Chance haben die beiden ohne lange zu zögern wahrgenommen, wie die Brünette nun in The Ellen Show verriet. "Ich habe zwei Tage ohne meine Kinder verbracht – ich bin eine schlechte Mom", witzelte sie, da sie die kinderfreie Zeit anscheinend sehr genossen hat.

Obwohl die 37-Jährige zwar nur darüber scherzte, können einige Eltern bestimmt nachvollziehen, dass Mila mal eine Auszeit von ihrem Nachwuchs gebraucht hat. Denn neben der schönen Momente kann das Leben mit zwei Kindern auch anstrengend sein. Das können zumindest die Pochers bestätigen. Oli (42) und Amira (28) gaben in ihrem Podcast "Die Pochers hier" zu: "[Die aktuelle Situation] ist eine Zerreißprobe für Beziehungen mit zwei Kindern."

Mila Kunis und Ashton Kutcher mit ihren Kindern, November 2019
ActionPress
Mila Kunis und Ashton Kutcher mit ihren Kindern, November 2019
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim Breakthrough Prize, 2017
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim Breakthrough Prize, 2017
Oliver und Amira Pocher, TV-Stars
TVNOW / Stefan Gregorowuis
Oliver und Amira Pocher, TV-Stars
Verfolgt ihr das Familienleben von Mila und Ashton?213 Stimmen
108
Auf jeden Fall!
105
Nee, ich habe mich noch nie für die beiden interessiert...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de