Ganze zweieinhalb Jahre ist es mittlerweile her, dass mit "Jurassic World: Fallen Kingdom" der fünfte Teil der Jurassic-Park-Filmreihe in den deutschen Kinos lief. Dessen Fortsetzung soll zwar erst im Sommer 2022 erscheinen, dennoch dürfen sich die Fans der Streifen auf so Einiges gefasst machen. Neben Chris Pratt (41) und Bryce Dallas Howard (39) werden auch die Hauptdarsteller der ersten Stunde mit von der Partie sein. Sam Neill (73), der für den ersten und dritten Film in die Rolle des Dr. Alan Grant schlüpfte, heizte die Vorfreude nun noch einmal an: "Jurassic World: Dominion" ist abgedreht – und soll geradezu episch werden.

"Es wird ein großer Film. Wir haben wirklich einen Sechs-Stunden-Film gedreht. Wir waren alle unheimlich aufgeregt. Ich hoffe, dass tausende riesige Kinos dafür bereit sein werden", erklärte der mittlerweile 73-Jährige gegenüber dem Magazin Variety. Regisseur Colin Trevorrow (44) habe ein ähnlich kindliches Gespür für Wunder, Verspieltheit und Erfindungsreichtum wie Steven Spielberg (74), der bei den ersten beiden Filmen Regie geführt hatte. Das Staraufgebot wird von Laura Dern (54) und Jeff Goldblum (68) komplettiert.

Den Abschluss der Dreharbeiten hatte Neill zuvor bereits auf Twitter verkündet. "Es gab Tage, an denen glaubten wir, dass wir es nicht schaffen werden. Aber das haben wir", schrieb der Schauspieler und sprach allen Beteiligten ein großes Lob aus. "Wir haben eine Familie gegründet", schloss er.

Sam Neill, 2019 bei den Aacta Awards in Sydney
Getty Images
Sam Neill, 2019 bei den Aacta Awards in Sydney
Laura Dern bei den Oscars 2020
Getty Images
Laura Dern bei den Oscars 2020
Jeff Goldblum bei der Oscarparty von Vanity Fair 2020
Getty Images
Jeff Goldblum bei der Oscarparty von Vanity Fair 2020
Werdet ihr "Jurassic World: Dominion" schauen?1726 Stimmen
1695
Definitiv, nur blöd, dass man noch so lange warten muss.
31
Ich denke nicht, die alten Filmen waren deutlich stärker.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de