Hat sich etwa tatsächlich Thomas Gottschalk (70) als plüschiges The Masked Singer-Quokka verkleidet? Am Dienstag lief die Auftaktfolge der neuen Staffel der verrückten Rateshow. Das niedliche Tierchen lieferte dabei den Hit "Insomnia" von Faithless ab – und viele Zuschauer wollen die markante Stimme unter dem Kostüm als die der Wetten, dass...?-Legende erkannt haben. Aber könnte es sich bei dem musikalischen Beuteltier tatsächlich um Thomas handeln? Die folgenden Indizien sprechen jedenfalls dafür.

Das Quokka ist ein DJ
Das niedliche Quokka möchte gerne als DJ durchstarten. Dieser Hinweis würde schon mal zu dem 70-Jährigen passen. Immerhin hat Thomas vor Jahrzehnten seine Karriere als Radiomoderator und -DJ begonnen und ist auch heute noch aktiv.

Das Quokka isst Weingummi
In einer Szene im ersten Indizien-Clip lässt das Quokka einige Würmer aus Fruchtgummi in seine Brotdose fallen. Auch das könnte auf den TV-Star hindeuten. Immerhin war Thomas jahrelang das Werbegesicht für Haribo.

Das Quokka arbeitet als Sicherheitsmann
Sollte dieser Hinweis tatsächlich auf Thomas hindeuten, hätten sich die "The Masked Singer"-Macher mal wieder etwas besonders Kniffliges ausgedacht. Immerhin werden sich wohl nur noch die größten Gottschalk-Fans an seine Türsteher-Rolle in der Serie "Monaco Franze" erinnern. Das würde allerdings zu dem Indiz passen, dass das Quokka als Sicherheitsbeamter arbeitet.

Das Quokka trägt bunte Anzüge
Zu Thomas' absoluten Markenzeichen gehören nicht zuletzt auch seine bunten, oft ungewöhnlichen Outfits. Seinen Modegeschmack teilt sich der Moderator auf jeden Fall mit dem Quokka. Auch dessen Garderobe kann nämlich nicht auffällig genug sein.

Das Quokka trägt eine TMS-Kette
Auch die Accessoires des Quokkas bringen so manche Fans zum Grübeln. Die TMS-Kette soll höchstwahrscheinlich einfach für "The Masked Singer" stehen. Viele Zuschauer vermuten dahinter aber auch einen Hinweis auf den Namen Thomas.

Was spricht gegen Thomas als Quokka?
Ist Thomas als Quokka damit schon enttarnt? Einige Twitter-User haben noch ihre Zweifel. Immerhin ist Thomas satte 1,92 Meter groß. "The Masked Singer"-Moderator Matthias Opdenhövel (50) hingegen nur 1,82. Anhand der Höhe des Mikrofons lässt sich erahnen, wie groß der Promi ist, der unter dem Quokka-Kostüm steckt – und der scheint nicht deutlich größer als Matthias zu sein. Ob das Thomas als Quokka-Kandidaten komplett ausschließt, ist aber fraglich. Immerhin führen die "The Masked Singer"-Macher die Zuschauer mit den Kostümmaßen auch gerne mal an der Nase herum.

Thomas Gottschalk bei "Wer stiehlt mir die Show?"
© ProSieben / Claudius Pflug
Thomas Gottschalk bei "Wer stiehlt mir die Show?"
Das Quokka von "The Masked Singer"
ProSieben/Willi Weber
Das Quokka von "The Masked Singer"
Thomas Gottschalk, Moderator
Getty Images
Thomas Gottschalk, Moderator
Thomas Gottschalk, TV-Bekanntheit
Getty Images
Thomas Gottschalk, TV-Bekanntheit
Das Quokka bei "The Masked Singer" 2021
ProSieben/Willi Weber
Das Quokka bei "The Masked Singer" 2021
Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass?" 2011
Getty Images
Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass?" 2011
Thomas Gottschalk, Moderator
Getty Images
Thomas Gottschalk, Moderator
Glaubt ihr, Thomas könnte das Quokka sein?641 Stimmen
379
Ja, die Indizien sind doch eindeutig!
262
Nein, seine Stimme habe ich überhaupt nicht rausgehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de