Auf diese Nachricht haben die Fans tagelang gewartet: Prinzessin Eugenie (30) hat den Namen ihres Sohnes bekannt gegeben. Der kleine Royal hat am 9. Februar das Licht der Welt erblickt und ist schon jetzt der ganze Stolz seiner Eltern. Mit der Verkündung des Namens haben sich Eugenie und ihr Mann Jack Brooksbank (34) einige Tage Zeit gelassen. Jetzt ist aber klar, dass ihr Sprössling August Philip Hawke Brooksbank heißt. Doch was bedeutet diese Namenskombination?

Zumindest beim Mittelnamen Philip ist klar: Der zollt einem ganz bestimmten Mitglied der britischen Königsfamilie Tribut. Der Spross der Queen-Enkelin träg den Namen seines Uropas Prinz Philip (99). Ob der Duke of Edinburgh das schon weiß? Aktuell liegt er noch mit gesundheitlichen Problemen in einem Londoner Krankenhaus. Der erste Name – August – kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie "Der Erhabene" und hatte in der Vergangenheit so einige berühmte Namensträger. Auch Queen Victorias Ehemann Prinz Albert hatte ihn getragen: Francis Albert Augustus Charles Emmanuel.

Den Namen Hawke hatten die Experten so nicht kommen sehen, aber auch der hat eine ganz besondere Bedeutung. Er geht auf einen von Jacks Vorfahren zurück: Reverend Edward Hawke Brooksbank. Der englische Vorname wird von dem Wort "hawk" abgeleitet, das übersetzt "Falke" bedeutet.

August Philip Hawke Brooksbank, Sohn von Prinzessin Eugenie
Instagram / princesseugenie
August Philip Hawke Brooksbank, Sohn von Prinzessin Eugenie
Prinz Philip im August 2017 in London
Getty Images
Prinz Philip im August 2017 in London
Jack Brooksbank mit seinem Sohn August und seiner Frau Prinzessin Eugenie
Instagram / princesseugenie
Jack Brooksbank mit seinem Sohn August und seiner Frau Prinzessin Eugenie
Wusstet ihr, dass die Namen von Eugenies Sohn so viel Bedeutung haben?457 Stimmen
336
War doch klar!
121
Nee, das wusste ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de