Diese Verbindung geht unter die Haut! Die diesjährige GNTM-Kandidatin Romina Palm (21) beantwortete nun ein paar Fragen ihrer Fans im Netz – und gab zugleich intimere Einblicke in ihr Leben. So erklärte sie nicht nur, was sie damals zum Modeln bewegt haben soll, sondern auch die Bedeutung von zwei ihrer insgesamt acht filigranen Tattoos. Beide Motive widmete Romina nämlich ihrem verstorbenen Großvater.

Auf der GNTM-Instagram-Seite zeigte die Modelanwärterin zwei Tätowierungen an ihrem rechten Arm. Die Zahl 1939 ziert Rominas Handrücken und steht für das Geburtsjahr ihres Opas. Die zwei sollen eine "sehr starke Bindung zueinander" gehabt haben. "Er ist mein persönliches Vorbild", gestand die 21-Jährige daraufhin. Die kleine Palme an ihrem Handgelenk beziehe sich ebenfalls auf ihn. "Er hieß nämlich mit Nachnamen Palm", genau wie sie, weswegen die Pflanze auch deren Familienlogo sei.

Neben ihrem Opa spielt nun auch offenbar ihr Freund Stefano Zarrella eine große Rolle in ihrem Leben. In einem Interview mit ProSieben gestand sie bereits, dass der 30-Jährige einen total positiven Einfluss auf sie habe. Er soll ihr sogar geholfen haben, zu sich selbst zu finden.

GNTM-Kandidatin Romina
Instagram / lifeofromi
GNTM-Kandidatin Romina
Romina Palm im Juni 2020
Instagram / lifeofromi
Romina Palm im Juni 2020
Stefano Zarrella und Romina Palm, Influencer
Instagram / lifeofromi
Stefano Zarrella und Romina Palm, Influencer
Wusstet ihr, dass Romina insgesamt acht Tattoos hat?80 Stimmen
17
Ja, das habe ich bereits mitbekommen!
63
Nee, das ist mir total neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de