Diese Lyrics gehen Vanessa Bryant (38) zu weit! Die US-Amerikanerin hatte im vergangenen Jahr Schreckliches durchmachen müssen: Ihr Mann, Basketball-Legende Kobe Bryant (✝41), und ihre Tochter Gianna (✝13) starben bei einem Hubschrauberabsturz. Die 38-Jährige gibt seither ihr Bestes, ihren Kindern trotz des erschütternden Schicksalsschlages ein möglichst normales und glückliches Leben zu ermöglichen. Jetzt fühlt sie sich von Rapper Meek Mill (33) aber auf eine pietätlose Art erneut an ihren schweren Verlust erinnert...

Vor wenigen Tagen war der neue Song "Don’t Worry (RIP Kobe)" des Musikers geleakt worden, in dem er in einer Zeile davon spricht, mit einem Hubschrauber zu verschwinden und kurz darauf Kobes Namen fallenlässt – das ist in Vanessas Augen eine Unverschämtheit, wie sie ihm nun unmissverständlich via Instagram mitteilte: "Lieber Meek Mill, ich finde diesen Vers extrem unsensibel und respektlos." Sie erklärte, sich mit der Musik des 33-Jährigen zwar nicht auszukennen, sich aber sicher zu sein, dass er besser texten könne, als er es in diesem Song getan hat.

"Falls du ein Fan bist, schön! Es gibt bessere Arten, die Bewunderung für meinen Mann auszudrücken. Hier mangelt es an Respekt und Taktgefühl!", regte sie sich auf. Vanessas Kritik nahm sich Meek nach anfänglichem Zögern dann sogar zu Herzen. Er verkündet jetzt auf Twitter, er habe sich bei der Brünetten mittlerweile persönlich entschuldigt.

Vanessa und Kobe Bryant im November 2018
Getty Images
Vanessa und Kobe Bryant im November 2018
Vanessa und Kobe Bryant mit ihren Töchtern Gianna und Natalia (r.), Juli 2016
Getty Images
Vanessa und Kobe Bryant mit ihren Töchtern Gianna und Natalia (r.), Juli 2016
Rapper Meek Mill
Getty Images
Rapper Meek Mill


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de