Das kommt für Evanthia Benetatou (28) und ihren Chris nicht infrage! Die TV-Stars erwarten momentan ihr erstes gemeinsames Kind. Die werdende Mama ist sogar schon in der Halbzeit der Schwangerschaft angekommen. Auch das Geschlecht des Babys weiß zumindest schon ein Elternteil – und zwar Chris, denn die einstige Bachelor-Finalistin möchte sich diesbezüglich überraschen lassen. Daher haben sich die Turteltauben auch noch nicht auf einen Namen für ihren Nachwuchs festgelegt. Jedoch können Eva und ihr Liebster schon sagen, wie ihr Ungeborenes nicht heißen soll – erzählten sie nun Promiflash...

"So altbacken deutsche Namen vielleicht eher nicht. Helmut muss es jetzt nicht unbedingt sein oder Harry oder Bronko", stellte Chris im Gespräch mit Promiflash klar. Daraufhin offenbarte er auch, in welche Richtung denn der tatsächliche Name ihres Nachkommens gehen könne. Der werdende Papa wünsche sich offenbar eine Mischung aus einem griechischen und deutschen Namen. "Stopp nein, das ist falsch", unterbrach ihn Eva aber prompt.

"Also griechisch ja, aber deutsch wird es nicht sein. Es wird ein internationaler Name sein", korrigierte Eva ihren Verlobten im Promiflash-Interview. Damit verdeutlichte sie, bereits eine klare Vorstellung vom Namen zu haben, von der sie sich anscheinend auch nicht so leicht abbringen lässt.

Evanthia und ihr Partner Chris
Evris
Evanthia und ihr Partner Chris
Eva Benetatou und Chris Broy
Instagram / chris_b.___
Eva Benetatou und Chris Broy
Evanthia Benetatou, TV-Sternchen
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou, TV-Sternchen
Hättet ihr gedacht, dass Eva und Chris internationale Namen präferieren?924 Stimmen
815
Irgendwie schon. Eva hat ja auch griechische Wurzeln.
109
Nee, ich dachte, sie entscheiden sich für einen deutschen Namen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de