Hat das Publikum etwa einen weiteren Promi erraten? Auch dieses Jahr treten zehn kostümierte Bekanntheiten bei The Masked Singer auf – die Schwimmerin Franziska van Almsick (42) und die Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein (55) wurden bereits enttarnt. Einige Fans sind sich nun bei einem weiteren maskierten Kandidaten mehr als sicher: Sie vermuten, dass Guildo Horn (58) sich hinter dem Stier verbirgt!

Eine große Mehrheit der Nutzer der ProSieben-App ist davon überzeugt, dass der Schlagersänger und Schauspieler in der Show als Stier angetreten ist. Auch die Twitter-Gemeinde ist sich einig: Kein anderer als Guildo soll in der vergangenen Folge "Don't Stop Me Now" von der Band Queen performt haben. "Eindeutig Guildo Horn. Die Stimme, die Bewegungen, das Schnaufen", hieß es dementsprechend in einem Tweet. Unzählige weitere Fans wollen ebenso die Stimme des Musikers erkannt haben.

Unabhängig von dem Horn des Stiers als offensichtlichen Hinweis, schlussfolgerte ein Twitter-User auf der Basis weiterer Indizien, dass es sich "Guildo hat euch lieb!"-Interpreten handeln muss. Der Stier soll nämlich ein Gipfelstürmer sein – Guildo kletterte während seines Auftrittes beim Eurovision Song Contest 1998 an der Bühne hoch. Außerdem reimt sich sein Geburtsort Trier auf Stier.

Franziska van Almsick bei "The Masked Singer"
ProSieben/Willi Weber
Franziska van Almsick bei "The Masked Singer"
Katrin Müller-Hohenstein als das "The Masked Singer"-Schwein 2021
ProSieben/Willi Weber
Katrin Müller-Hohenstein als das "The Masked Singer"-Schwein 2021
Guildo Horn, 2013 in Berlin
Getty Images
Guildo Horn, 2013 in Berlin
Glaubt ihr auch, dass Guildo Horn der Stier sein könnte?253 Stimmen
181
Das vermute ich auch!
72
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de