Are You The One?-Kandidatin Jill Lange (20) spricht über ihre Vergangenheit! Die Kuppelshow-Teilnehmerin verdrehte bereits so einigen Typen in der Sendung den Kopf. Doch bisher hat es noch niemand so richtig geschafft, ihr Herz zu erobern. Langsam aber sicher scheint sie sich aber gegenüber dem einfühlsamen Sascha öffnen zu können. Ihm offenbarte Jill sogar nun, dass sie früher im Heim gewohnt habe.

In der aktuellen Doppelfolge von Are You The One? hatte sie versucht, Sascha zu erklären, warum sie gelegentlich etwas distanziert wirkt. "Wir haben diese Geborgenheit, die man eigentlich von den Eltern bekommt, nie bekommen. Deswegen bin ich auch echt so ein kalter Mensch. Ich war auch im Heim – in so Wohngruppen", gestand Jill ihrem Verehrer. Deswegen wünsche sie sich einen Partner mit einer ähnlichen Vergangenheit, der ihre kühle Art verstehen kann.

Via Instagram gab sie ihren Fans daraufhin mehr Einblicke in ihre schwierige Teeniezeit. So soll Jill zwar nicht im Heim aufgewachsen sein – "aber ich habe da fast vier Jahre gewohnt. Ich bin direkt mit 18 in meine eigene Wohnung gezogen", schilderte sie weiter. Das TV-Sternchen ziehe aber anscheinend viele Vorteile aus dieser Erfahrung. Denn dadurch sei sie etwa sehr selbstständig geworden – und studiere deswegen jetzt soziale Arbeit.

"Are You The One?"-Kandidaten Jill und Sascha, 2021
TVNOW
"Are You The One?"-Kandidaten Jill und Sascha, 2021
"Are You The One?"-Kandidaten Sascha und Jill, 2021
TVNOW
"Are You The One?"-Kandidaten Sascha und Jill, 2021
Jill, "Are You The One?"-Kandidatin 2021
TVNow/ Markus Hertrich
Jill, "Are You The One?"-Kandidatin 2021
Meint ihr, Jill wird sich in der Show noch mehr öffnen?114 Stimmen
83
Ich hoffe es. Das macht sie total sympathisch!
31
Hm, ich glaube, sie bleibt eher vorsichtig und wird nicht zu viel erzählen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de