Warum wollen Prinz Harry (36) und seine Frau Meghan (39) erst jetzt im TV auspacken? Vor knapp zwei Wochen gab das Paar nicht nur bekannt, dass sie Nachwuchs Nummer zwei erwarten, sondern auch, dass sie ein seltenes Interview zu zweit geben werden. Um genau zu sein, ist es seit ihrer Verlobung im November 2017 das erste. Am 7. März werden die zwei niemand Geringerem als der US-Talkshow-Legende Oprah Winfrey (67) 90 Minuten lang Rede und Antwort stehen. Jetzt ist auch klar, weshalb die beiden sich erst jetzt dazu entschlossen haben, über ihr Familienleben und den Megxit zu sprechen.

Wie HollywoodLife erfahren hat, wollten Harry und Meghan zuerst noch einige Dinge regeln und abwarten, bis sie spruchreif sind, bevor sie ein Interview geben. Jetzt würden sie sich allerdings "wohlfühlen" dabei, ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern. Denn nun hätten die Wahlamerikaner konkrete Zukunftspläne und mehr Antworten als Fragen parat – ganz anders als vor einem Jahr, nach dem Megxit und ihrem Umzug in die USA. "Wenn Oprah sie jetzt fragt, was ihre Pläne sind, können sie alles von A bis Z erklären. [...] Sie sind sehr aufgeregt, darüber zu sprechen", verrät ein Insider.

Ein weiterer Grund, warum die Eltern von Archie Harrison (1) mit dem Interview gewartet haben, ist Meghans Schwangerschaft. "Jetzt, da sie die große Neuigkeit mit der Welt geteilt haben, können sie sich viel entspannter mit Oprah unterhalten, weil sie ihr Leben viel transparenter darstellen können", teilt die Quelle mit.

Oprah Winfrey auf einem Event in San Francisco im Februar 2020
Getty Images
Oprah Winfrey auf einem Event in San Francisco im Februar 2020
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Oktober 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Oktober 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry vor der Westminster Abbey in London
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry vor der Westminster Abbey in London
Überraschen euch die Gründe, warum sie das Interview erst jetzt geben?316 Stimmen
106
Ja, schon ein bisschen.
210
Nein, alle ihre Gründe, warum sie gewartet haben, sind total verständlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de