Cora Schumacher (44) würde rückblickend anscheinend einiges anders machen! Die ehemalige Rennfahrerin war in den vergangenen Jahren mehrfach beim Schönheitschirurgen zu Besuch gewesen: So ließ sich die Ex-Frau von Ralf Schumacher (45) bereits die Lippen aufspritzen und auch ihre Oberweite wurde vom Arzt vergrößert. Die kosmetischen Eingriffe liegen inzwischen schon eine ganze Weile zurück – ob Cora die Beauty-OPs heute wohl bereut?

Genau diese Frage bekam die Blondine zuletzt von einem Follower auf Instagram gestellt. Die Mutter eines erwachsenen Sohnes antwortete daraufhin zunächst: "Na, so viele waren es jetzt auch wieder nicht. Brüste und Lippen!" Anschließend erklärte Cora jedoch: "Beides würde ich nach meinen Erfahrungen nicht mehr machen!"

Erst im November 2020 hatte die 44-Jährige ein Video geteilt, das sie offenbar während einer Behandlung beim Beauty-Doc zeigt – denn ihre Lippen werden mit einer Spritze bearbeitet. Dazu erklärte die gebürtige Rheinländerin jedoch, dass es sich dabei nur um eine Korrektur handle: "Überlegt euch ganz genau, ob und was ihr an euch rumbasteln lasst und ob es überhaupt erforderlich ist!"

Cora Schumacher für "Coras House of Love"
Joyn / Stephan Pick
Cora Schumacher für "Coras House of Love"
Cora Schumacher im Jahr 2005
Getty Images
Cora Schumacher im Jahr 2005
Cora Schumacher beim Beauty-Doc, November 2020
Instagram / coraschumacher
Cora Schumacher beim Beauty-Doc, November 2020
Wusstet ihr, dass Cora mehrere Eingriffe hatte?417 Stimmen
402
Ja, das sieht man doch.
15
Nein, das überrascht mich doch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de