Da war sich aber jemand ziemlich schnell sehr sicher! Anfang des Monats gab Hazel Brugger (27) bekannt, ihren Comedian-Partner Thomas Spitzer (32) geheiratet zu haben. Die Trauung fand aber keineswegs erst vor Kurzem statt. Schon seit fast einem Jahr sind die beiden verheiratet. Überraschend ist diese Geheimniskrämerei nicht, schließlich sprechen die Komiker nur selten über ihre Beziehung. Umso schöner ist nun dieser Einblick von Thomas. Der 32-Jährige plauderte jetzt aus, wie eilig er es mit dem Antrag hatte.

Auf Instagram teaserte der gebürtige Freiburger seinen gemeinsamen Podcast "Nur verheiratet" mit Hazel an und verriet in diesem Zuge: "Was (bis heute) niemand weiß: Ich habe Hazel Ende 2014 einen Heiratsantrag gemacht... beim dritten Date." Thomas könne sich durchaus vorstellen, dass das auf einige "geisteskrank" wirken müsse. Doch er meinte den Antrag ernst! Im Podcast erzählte der Blondschopf dann auch, was ihn so zügig dazu bewegt hat. "Das war keine impulsive Handlung, sondern sollte eher zeigen: Ich will mit dir planen", erklärte er.

Thomas und Hazel sind aber nicht nur verheiratet, sondern bald auch zu dritt: Die 27-Jährige ist mit ihrem ersten Kind schwanger! Das verriet die "heute-show"-Reporterin ihrer Community im vergangenen Oktober mit diesen witzigen Worten: "Für alle, die dachten, 2020 gibt es nur beschissene Nachrichten – hier mal was Gutes: Ich bin schwanger."

Thomas Spitzer
Instagram / spitzer_thomas
Thomas Spitzer
Thomas Spitzer und Hazel Brugger
Instagram / spitzer_thomas
Thomas Spitzer und Hazel Brugger
Hazel Brugger
Instagram / hazelsgonnahaze
Hazel Brugger
Ein Antrag beim dritten Date – was haltet ihr davon?351 Stimmen
211
Wenn man sich sicher ist, warum nicht!
140
Das ist viel zu früh!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de